Battlefield 2042: Kostenloser Zugang soll Spieler überzeugen

EA und DICE enthüllten neue Inhalte von Saison 3 für Battlefield 2042, samt einer Reihe von kostenlosen Zugangsphasen für den Shooter.

Battlefield 2042 - (C) EA, DICE

Battlefield 2042 hatte es nicht wirklich leicht und wird derzeit sogar vom Vor-Vorgänger in puncto Spielerzahlen im Eck stehen gelassen. Im Rahmen eines Videoupdates zur (Weiter-)Entwicklung des Shooters wurde eine eine Reihe an kostenlosen Zugangsphasen, in denen Spieler aller Plattformen den Spieletitel für kurze Zeit ausprobieren können, enthüllt.

Season 3 für Battlefield 2042 steht kurz vor der Tür: mit neuen Spezialisten, einer neuen Karte und einen neuen Battle Pass. Außerdem gibt es zusätzliche Inhalte für Portal sowie neue Hardware, Events, Erlebnisse und mehr.

Kostenlos Battlefield 2042 ausprobieren

Im Rahmen der kostenlosen Zugangsphasen erhalten Spieler das Battlefield 2042-Willkommenspack mit einer Kollektion an neuen kosmetischen Objekten und sofortigen Zugang zu den Spezialisten Liz und Crawford aus Saison 1 und 2. Damit können Neulinge zwischen insgesamt 13 Spezialisten und 15 Karten – darunter vier überarbeitete Karten der Originalversion von Battlefield 2042 – sowie 6 Spielmodi, mehr als 100 Waffen und Gadgets sowie über 40 leistungsfähigen Fahrzeugen wählen.

Während der kostenlosen Zugangsphasen können Spieler die Inhaltsstufen des Standard-Battle-Pass freischalten und den Premium-Battle-Pass erwerben, um auf weitere Stufen zuzugreifen. Alle Spieler, die sich für den Kauf von Battlefield 2042 entscheiden, können ihre Käufe und Fortschritte mitnehmen.

Wann kann man Battlefield 2042 kostenlos spielen?

Werbung

  • Xbox: 01. Dezember, 09:01 Uhr bis 05. Dezember, 08:59 Uhr
  • Steam: 01. Dezember, 19 Uhr bis 05. Dezember, 19 Uhr
  • PlayStation: 16. Dezember, 17 Uhr bis 23. Dezember, 17 Uhr

Was gibt es Neues im Spiel?

Das heutige Videoupdate zur Entwicklung gewährt einen Blick auf die Inhalte der nächsten beiden Saisons von Battlefield 2042 sowie die Überarbeitung von Spezialisten im Rahmen von Saison 3. Das Entwicklerteam hat alle Spezialisten einer von vier Klassen zugeordnet und die für die einzelnen Klassen verfügbare Ausrüstung angepasst. Weitere Informationen zur Überarbeitung von Battlefield 2042 gibt es im Blogbeitrag von EA.

Darüber hinaus stellt das Update die zahlreichen neuen Inhalte der kommenden Saisons vor und zeigt unter anderem Flyover-Videos der Überarbeitungen an den Karten „Manifest” und „Umbruch”. Das Entwicklerteam präsentiert zudem einige der neuen Archivwaffen, die Spieler in Battlefield 2042 Saison 3 erhalten können.

Battlefield 2042 ist jetzt für PlayStation 5 (PS5), PlayStation 4 (PS4), Xbox Series X/S, Xbox One und Windows PC verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung

Mehr zum Thema