Dailygame.at

Artikel 17 (Artikel 13): Ist ab 2021 “TWITCH” für EU-Bürger gesperrt?

Kuriose Aussagen, aber fixiert ist noch nichts!

Vor einer Woche wurde im EU-Parlament die “EU-Urheberrechtsreform” (Artikel 17, vormals Artikel 13) verabschiedet. Als einer der ersten großen Plattformen meldet sich der Videostreamingdienst “Twitch” zu Wort und kündigt Uploadfilter und Blockierungen an. Wird Twitch ab 2021 für EU-Bürger “schwarz” bleiben?

Auch wir Gamer werden von der “EU-Urheberrechtsreform” hart getroffen, wie es aussieht. Emmet Shear, CEO von Twitch, kündigte bereits Anfang März in Twitch Town Hall an:

„Grundsätzlich müssten wir, um uns und unsere Kreativen zu schützen, eine Art automatisiertes Filtersystem implementieren, das sehr restriktiv ist und das alles aus Europa, was eine Urheberrechtsverletzung sein könnte, daran hindert, rauszugehen. Das ist leider eine sehr niedrige Schwelle“, so Shear. „Wenn jemand in den USA streamt, werden die europäischen Nutzer [Anm.: Alle EU-Länder] aus dem Stream herausgefiltert.“

Der Artikel 17 (vor der Neu-Nummerierung als “Artikel 13” bekannt) macht Content-Service-Provider wie Facebook, YouTube, Twitch & Co. haftbar, wenn User auf ihren Seiten unerlaubterweise urheberrechtlich geschütztes Material hochladen. Das neue Recht soll bereits 2021 in Kraft treten.

Emmet Shear, CEO von Twitch, legte vergangenen Dienstag noch einmal nach beim Fortune’s Brainstorm Tech Dinner in San Francisco (USA).

„Das Gesetz ist meiner Meinung nach ziemlich schlecht gemacht und lässt tonnenweise Fragen offen“, so Shear. „Es ist völlig unklar, was wir tun müssen, um uns daran zu halten oder nicht.“

Nun möchte Shear (und wahrscheinlich auch andere Content-Service-Partner) per Lobbying in Brüssel einige Abänderungen erreichen. Konkret geht es um eine faire Nutzung von geschützten Material, etwa wenn im Hintergrund eines selbstgedrehten Videos ein Filmposter hängt. Oder was passiert wenn jemand auf der Straße ein Video dreht und ein Auto mit Radiomusik fährt vorbei? Sehr viele Unklarheiten!

Wird 2021 das Internet wie Kabelfernsehen werden?

Bei Twitch verdient nicht nur die Plattform, auch viele Streamer sind heute “Videospiel-Entertainer” und arbeiten hart an ihrer Karriere. Damit verdienen sie Geld, derzeit zumindest noch. Da Twitch keinerlei Rechte an den gezeigten Videospielen besitzt, könnte die Plattform stark vom neuen Gesetz betroffen sein. Das schlimmste was passieren kann: Twitch ist aus den EU-Ländern nicht abrufbar. Quasi eine Zensur des Betreibers um ungewollten Prozessen vor Gericht vorzubeugen.

Twitch müsse nun maximal restriktiv vorgehen und alles blockieren, „das theoretisch in irgendjemandes Vorstellung eine Urheberrechtsverletzung darstellen könnte. Das behindert wirklich eurer kreatives Schaffen.“ Shear antwortet auf die Frage des Moderators letzten Dienstag bei Twitch Town Hall, ob Twitch aufgrund von Artikel 17 (Artikel 13) ein System von Inhaltsfiltern benötigt:

„Ja, absolut. Denn wir haben die Verpflichtung, es zu stoppen, bevor es veröffentlicht wird.“

Uploadfilter sind eine Sache die nicht einseitig zu sehen sind. Die Plattform muss sicherstellen, dass niemand innerhalb der EU geschütztes Material hochlädt. Andererseits ist man auch verpflichtet, dass EU-Bürger kein geschütztes Material konsumieren, das jemand außerhalb der Europäischen Union hochgeladen hat.

Eine verzwickte Sache…

Quellen: t3n.de

Bleibt informiert! Holt euch unseren Newsletter, zweimal die Woche - aktuelle Games-News - per E-Mail.

AktuelleGames-News

Silent Hills - (C) Konami

Gerüchteküche: Entwickelt Konami nun doch neue Silent Hill Spiele?

Games

Ein zuverlässiger Leaker hat Informationen preisgegeben, die bedeuten könnten, dass Konami an mindestens zwei neuen Silent Hill-Titeln arbeitet. Dieser sagte, Konami arbeitet möglicherweise an zwei neuen Silent Hill-Games, von denen einer ein “weicher Neustart” und der andere ein “episodisches TellTale / Until Dawn-Spiel” ist. Eurogamer berichtete, dass AestheticGamer, der in der Vergangenheit für genaue Lecks…

System Shock Pre-Alpha Demo zeigt den Klassiker im neuen Look

Games

System Shock, das klassische Rollenspiel, das eine große Rolle bei der Inspiration von Bioshock gespielt hat, erhält ein umfassendes Remake. Während Entwickler Nightdive Studios bereits Gameplay-Videos veröffentlicht hat, enthüllt dieser neueste Pre-Alpha-Demo-Stream mehr als je zuvor. Der größte Teil des gezeigten Spiels besteht darin, herumzulaufen und Mutanten zu erschießen oder Bots mit einem Stahl-Rohr zu…

The Turing Test erscheint im Februar für die Switch

Games

Der Publisher Square Enix Collective und der Entwickler Bulkhead Interactive werden am 7. Februar das First-Person-Puzzlespiel The Turing Test für die Switch über den Nintendo eShop veröffentlichen, teilten die Unternehmen mit. Der Spieler übernimmt die Rolle von Ava Turing, einer Ingenieurin der Internationalen Raumfahrtagentur (ISA), die geschickt wurde, um die Ursache für das Verschwinden der…

Neuer Trailer zu Persona 5 Royal stellt die Charaktere vor

Games

Atlus hat einen neuen Trailer zu Persona 5 Royal veröffentlicht, in dem die Charaktere der Phantom Thieves vorgestellt werden. Zu den Charakteren im Trailer zählen der Protagonist (Codename: Joker), Kasumi, Morgana (Mona), Ann (Panther), Yusuke (Fox), Ryuji (Skull), Makoto (Queen), Haru (Noir), Futaba (Oracle) ) und Akechi (Crow). Persona 5 Royal wurde am 31. Oktober…

Steins;Gate Hollywood Fernsehserie angekündigt

Movies

Eine Steins;Gate Hollywood-Fernsehserie von Skydance Television ist in Arbeit, kündigte Mages an. Mit der Serie soll der 10. Jahrestag des Franchises, welches diverse Anime und Games umfasst, gefeiert werden. Weitere Informationen zur Produktion sollen in naher Zukunft veröffentlicht werden.