Alan Wake 2: Die reine digitale Veröffentlichung auf Konsolen wird wahr!

Das digitale Zeitalter erreicht auch Videospielkonsolen.

Alan Wake 2

Nachdem der erste Teil des Action-Adventures vor über zehn Jahren erschien, haben Fans lange auf eine Fortsetzung gehofft. Nun ist es endlich soweit: Alan Wake 2 kommt auf die Konsole und verspricht erneut ein spannendes Gameplay und eine packende Story. Wer jedoch auf eine physische Veröffentlichung spekuliert hat, wird enttäuscht: Alan Wake 2 erscheint rein digital für PlayStation und Xbox.

Entwickler Remedy Entertainment hat offiziell bekannt gegeben, dass Alan Wake 2 sowohl für PC als auch für Konsolen ausschließlich als digitale Version veröffentlicht wird. Diese Entscheidung wurde getroffen, um das Spiel zu einem günstigeren Preis anzubieten und ist der Tatsache geschuldet, dass die meisten Spieler keine physischen Kopien mehr kaufen. Trotzdem ist es ungewöhnlich. Noch.

Freude für Gamer: Alan Wake 2 kommt auf die Konsole!

Nach der Ankündigung des Veröffentlichungsdatums von Alan Wake 2 während des gestrigen PlayStation Showcase sind die Fans möglicherweise vor Freude in die Luft gesprungen. Doch ein Detail ist wichtig, da es für Konsolen-Spieler, vor allem jene die gerne physische Versionen kaufen möchten, ungewöhnlich ist.

Auf der Alan Wake 2-Website hat Remedy eine FAQ veröffentlicht, die sich hauptsächlich damit befasst, wie man das Spiel vorbestellen kann und welche verschiedenen Versionen verfügbar sein werden. Remedy begründet diese Entscheidung für den „Digital-Only-Release“ damit, dass die meisten Spieler digitale Kopien bevorzugen und das Spiel dadurch zu einem etwas niedrigeren Preis angeboten werden kann.

Remedy antwortete auf die Frage, warum es sich bei Alan Wake 2 nur um eine digitale Veröffentlichung handelt: „Es gibt viele Gründe dafür. Viele Spieler sind auf rein digitale Versionen umgestiegen. Man kann eine Sony PlayStation 5 ohne Disc-Laufwerk oder eine Xbox Series S ohne physische Konsole kaufen. Es ist nicht ungewöhnlich, moderne Spiele nur digital zu veröffentlichen.“

In der Erklärung wird weiter ausgeführt: „Zudem trägt die Entscheidung, keine Disc-Version zu veröffentlichen, dazu bei, den Preis des Spiels auf 59,99 € (für Konsolen) und 49,99 € (für PC) zu halten. Außerdem möchten wir kein Produkt auf Disc versenden und einen Download erfordern – wir glauben nicht, dass dies ein optimales Spielerlebnis wäre.“

Was gruselig wird Alan Wake 2?

Wie Autor Sam Lake versprochen hat, scheint Alan Wake 2 weitaus gruseliger zu sein als sein Vorgänger. Es wurde bereits angekündigt, dass das Spiel den Fokus stärker auf den Survival-Horror-Aspekt legen wird, anstatt auf den psychologischen Horror, der den ersten Teil auszeichnete.

Wir bekommen sogar einen kleinen Jumpscare zu sehen, wenn ein Feind durch eine Wand bricht und unseren neuen spielbaren Charakter erschreckt. Es scheint, als würden sie diesmal nicht zögern, uns ein wenig mehr Angst einzujagen!

Ist das reine digitale Zeitalter damit angebrochen?

Die Aufregung für manche Spieler mag groß sein, doch ist es eigentlich nichts Neues. Nicht nur das letzte Call of Duty, sondern auch viele andere Spiele, erscheinen zwar als Disk-Version, doch meistens versteckt sich dahinter nur die Installation. Das Spiel selbst wird heruntergeladen.

Wird ein Publisher nach Release eine physische Version von Alan Wake 2 veröffentlichen? In der FAQ der offiziellen Webseite wird auch darauf eingegangen: „Derzeit gibt es keine Pläne, Alan Wake 2 auf Disc zu veröffentlichen.“ Es scheint, dass Remedy entschieden hat, keine physische Version des Spiels anzubieten. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass es derzeit keine Pläne gibt, was bedeutet, dass sich dies in Zukunft ändern könnte.

Alan Wake 2 erscheint am 17. Oktober 2023 für PS5, Xbox Series X/S und Windows PC. Erst kürzlich nannte der Synchronsprecher dieses Release-Fenster.

Mehr zum Thema