Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Assassin’s Creed Valhalla: 5 Tipps für erfolgreiche Raids

Assassin's Creed Valhalla ist gestartet und die neuen Mechaniken fordern einen Spieler richtig heraus. Hier meine Tipps für erfolgreiche Raids

Artikel von
Valhalla wird heute um 17 Uhr angekündigt - (C) Ubisoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine gute Horde für erfolgreiche Raids in Valhalla
  • Die richtige Waffenwahl entscheidet in Valhalla erfolgreiche Raids
  • Vergesst nicht eure Fähigkeiten einzusetzen

Für Ruhm, für Ehre und für einen glorreichen Tod… wir sehen uns am Tisch der Götter in Valhalla! man hört das Horn ertönen Sechs grimmige Wikinger springen von ihrem Langboot ans Ufer und stürmen laut brüllend, angeführt von Eivor auf das kleine Dorf und die Mönchsabtei zu. Diese wird aber schwerer bewacht als gedacht. Es entbrennt ein bitterer Kampf mit Gegnern weit über unserem Level. Wir kämpfen am absoluten Rande unserer Ausdauer. Ausweichen hier, blocken da und doch werden wir immer wieder getroffen. Ein Speer kommt geflogen. Wir haben ihn übersehen und desynchronisieren… Nochmal auf Anfang. Das geht auch einfacher! Wie? Hier meine 5 Tipps für erfolgreiche Raids.

Assassin’s Creed Valhalla - (C) Ubisoft

Eivor bläst ins Horn um ihre Horde zu rufen © Ubisoft

Eine gute Horde für erfolgreiche Raids in Valhalla

Wenn wir in unserem Dorf die Barracken ausgebaut haben, steht plötzlich an unserem Steg ein Wikinger der angeheuert werden will. Solche Frauen und Männer begegnen uns dann in allen Orten mit einem Hafen. Wir können diese um einen fairen Silberbetrag anheuern. Anfangs scheinen diese Krieger:innen random, jedoch sind die von anderen Spielern erstellte Wikinger die sich bei dir einen Sold verdienen wollen. Sie haben meist bessere Ausrüstungen als die gewöhnliche Crew. Wenn ihr ein paar von Denen angeheuert habt, müsst ihr eure Horde nur noch verwalten um auch die richtigen Personen im Boot sitzen zu haben. Zu guter Letzt, vergesst nicht euren Feldwebel ebenfalls anzupassen. Nicht nur weil diese:r dann angeheuert werden kann um euch Geld zu bringen, sondern weil die bessere Ausrüstung auch euren eigenen Raids zu gute kommt. Hierfür müsst ihr nur die Ausrüstung die ihr gesammelt habt, aber selbst nicht tragt, abgeben. Es schadet nicht auch hier in Verbesserungen zu investieren. In Valhalla ist jede starke Axt für erfolgreiche Raids nützlich. Jeder Speer ist tödlich.

Die richtige Waffenwahl entscheidet in Valhalla erfolgreiche Raids

Diesen Fehler habe ich selbst gemacht. Ich wollte so schnell es geht zum Ober-Berserker-Wikinger werden. Ich wollte ein echter Drengr sein. Habe mir zwei flinke starke Äxte gewählt. Eine Axt in die Haupthand und eine in die Nebenhand. Dann fand ich einen Morgenstern mit einem massiven Schadenswert und einer coolen Spezial-Attacke in der Nebenhand. Perfekt! Dachte ich zumindest. Mit einer Waffe eine gut getimte Parade durchführen, stellte sich als extrem schwer heraus. Ich wurde ständig besiegt. Und das eigentlich nur weil meine Paraden nicht gepasst haben. Ein Wechsel auf ein Schild in der Nebenhand hat Kämpfe für mich GRUNDLEGEND verändert. Ich konnte es plötzlich viel länger mit viel stärkeren Gegnern aufnehmen. Das Schild verzeiht verspätete Blockaden. Ist das Timing schlecht, so blockt es zumindest noch den eigentlichen Treffer. Hier würde ich unbedingt raten, gerade am Anfang, ein Schild zu tragen um in Valhalla erfolgreiche Raids auch lange zu überleben.

Assassin's Creed: Valhalla - Fight (c) Ubisoft

So cool der Doppelaxt-Berserker auch aussieht, er ist wirklich schwer zu führen! © Ubisoft

Nehmt euch genug zu essen mit auf die Raids!

Eines der Dinge die ihr unbedingt beachten müsst, ist Essen. Es ist der einzige Weg um Eivor zu heilen. Es gibt in diesem Assassin’s Creed Teil keine Regeneration. Wollt ihr in Valhalla erfolgreiche Raids in Dörfern mit höherem Level erreichen, wird Essen euer bester Freund werden. Hierfür müsst ihr nicht nur Rationen und Proviant sammeln. Ihr solltet auch unbedingt eure Provianttasche so schnell es geht upgraden um auch mehr Portionen mit euch führen zu können. Es ist oft genau diese eine Ration die entscheiden kann wie ein Kampf mit dem stärksten General eines Dorfes ausgeht. Man sollte auch immer ein Auge auf die eigene Energieanzeige haben. Ich habe auch oft genug den Punkt übersehen, an dem ich hätte etwas zu mir nehmen müssen und habe dies dann kurz darauf bitter bereut.

Vergesst nicht eure Fähigkeiten einzusetzen

Hier meine ich nicht ausschließlich eure Fähigkeiten als Spieler. Diese werdet ihr bestimmt auch zur Genüge brauchen. Sondern Eivors Spezialfähigkeiten die man mit den Büchern findet. Gemeint sind Sprung-Attacken, Brand- und Schlafpfeile, das Speer-Seil und auch unser treuer Wolf, der sich für uns auf Gegner stürzt und diese zu Fall bringt. Jetzt müssen wir nur hin laufen und eine vernichtende Bodenattacke durchführen. Brandpfeile sorgen für Dauer-Schaden und können mehrere Gegner gleichzeitig treffen. Schlafende Gegner wehren sich bekanntlich nicht. Es gibt noch viele Weitere dieser Fähigkeiten. Durch den Einsatz von Adrenalin, kann Eivor hier absolut vernichtende Angriffe ausführen. Setzt man die gezielt ein, sind sie eine große Hilfe gegen Feinde die sonst vielleicht außer Reichweite wären. Sehr oft scheitern erfolgreiche Raids in Valhalla zum Beispiel an Lanzenkämpfern. Diese Gegner teilen massiven Schaden aus und sind aufgrund ihrer unglaublich langen Waffen nur schwer zu erreichen. Pfeift man jedoch den Wolf herbei und dieser reißt den Feind zu Boden, ist es ein leichtes ihm den Gnadenstoß zu verpassen. Wählt eure Fähigkeiten weise und passend zu eurem Kampfstil.

Assassin's Creed Valhalla erscheint am 17. November 2020 für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X - (C) Ubisoft

Bei Raids brennt die ganze Stadt! © Ubisoft

Der wichtigste Tipp für erfolgreiche Raids!

Geht taktisch vor! Ernsthaft… In ein Dorf rein zu stürmen ist meistens die falsche Entscheidung. Dies könnt ihr euch erlauben wenn euer Level und das eurer Crew sehr viel Höher ist, als das Level des Areals welches ihr gerade Raiden wollt. In allen anderen Fällen seht ihr euch da einer Übermacht entgegen. Es ist also in Valhalla wesentlich schlauer erfolgreiche Raids taktisch anzugehen. Schleicht euch in das Dorf oder die Stadt. Es ist immerhin ein Assassin’s Creed Spiel. Was wäre dieses ohne zu schleichen und zu meucheln? Geht vorsichtig vor und lasst euch nicht erwischen. Wenn ihr könnt, schaltet so viele Gegner heimlich aus wie möglich. Wenn Ihr Alle erwischt, umso besser. Es wird aber vorkommen, dass Feinde hinter verschlossenen Türen warten. Türen die ihr nur zusammen mit eurer Crew aufbrechen könnt. Seht euch aber auch um, ob ihr nicht irgendwo ein Fenster finden durch welches ihr hinein gelangen und vielleicht doch meucheln könnt.

Im Skill-Tree empfiehlt es sich hier unbedingt die verbesserten Attentate früh freizuschalten. Diese ermöglichen es uns auch high Level Gegner mit einem Meuchel-Angriff zu erledigen. Es kommt da aber zu einem kleinen Quicktime-Event dass unsere Reaktion testet. Das hat man aber irgendwann raus und kann sich so still und heimlich um ein ganzes Heer kümmern. Wenn alle Gegner erledigt sind, die ihr auch alleine erreichen könnt, blast euer Horn für den Raid einfach mitten im Dorf oder der Stadt. Eure Horde kommt angelaufen und ihr könnt nun den Raid beenden ohne euch gegen eine Übermacht stellen zu müssen.

Das Waren meine Hinweise und Tipps für erfolgreiche Raids in Assassin’s Creed Valhalla. Ich hoffe dass ich euch damit weiterhelfen konnte.