Eine neue Podcast-Folge ist da!

Episode 24: Das Leben eines Redakteurs

Theorie: Sport Games – die iPhones der Gaming Industrie

Und wie sie Entwicklern Faulheit erlaubten...

FIFA 22: Kylian Mbappé und PSG sind die Stars. - (C) EA Sports

Das Wichtigste in Kürze

  • Widersprechen ist erlaubt und erwünscht
  • Eine Theorie eines Gamers für Gamer
  • Triggerwarnung

Wenn man sich alle Game Genres so ansieht, von den Shootern zu Adventures, von RPGs zu Strategiespielen. Es gibt ein Genre welches ich heute aus einem anderen Blickwinkel durchleuchten will. Und an dieser Stelle wird EA Sports einige Seitenhiebe kassieren. Die Trigger Warnung ist ausgesprochen. Denn ich Stelle nun die Theorie in den Raum, dass Sport Spiele die iPhones der Gaming Industrie sind.

iPhone

iPhone – Bildquelle: Unsplash

Sport Spiele: Was ist ein Sport Spiel und warum soll es ein iPhone sein?

Als Sport Games definiere ich an dieser Stelle alle Games, welche sich einen realen Sport als Grundlage genommen haben. Hierfür wird eine bestehende Sportart genommen, die Regeln und Elemente dieses Sports und all dies wird in eine Gaming Adaption umgesetzt. Dieses Konzept ist fast so alt wie Gaming selbst. Denn es ist ein dankbares Genre, da es so viele Sportarten auf der Welt gibt bei denen man sich bedienen kann. Die Erschaffung der ersten Sport Spiele war also wie auch bei den iPhones ein entdecken des grundsätzlichen Bedarfs an Videospielen.

Und man sah die Gelegenheit eine eigene Nische zu bedienen. Eine Nische voller Fans welche für ihren Sport richtig heiß bluten und, so lange das Erlebnis sich halbwegs gut anfühlt, auch bereit sind für diesen Sport ihr Geld auf den Tisch zu legen. Soweit ein strategisch schlauer Schachzug. Mit möglichst wenig Aufwand und mit dingen die sowieso bereits existieren, wurde etwas „Neues“ kreiert.

F1 2022 - (C) Codemasters, EA

F1 2022 – (C) Codemasters, EA

Sport Spiele und iPhones: Ein Mal am Haken…

Wenn man nun die Spieler ein Mal auf dem Haken hat. Gilt es natürlich diese Geldmaschine auch ordentlich zu melken. Und das am besten jedes Jahr. Durch jährliche Releases sichern sich die Sport Spiele, ebenso wie iPhones, dass die Fans des Genres konstant sich die nächste Version des Spiels holen werden. Denn immerhin wollen die Fans am Zahn der Zeit bleiben. Und es hat sich doch in diesem einen Jahr so viel getan, oder nicht?

Hier sind wir beim wohl deutlichsten Punkt den diese beiden Themen in Verbindung haben. Denn die Grundlage ist gelegt. Man muss das „Produkt“ nicht neu erfinden. Es erfordert jetzt nicht Fußball, Tennis oder F1 neu zu definieren. Denn die Regeln sind seit je her die gleichen. Und ebenso wie das iPhone, kümmert man sich um die Ästhetik und die besonderen Features. Mit welchen man davon ablenken will. Ähm, ich meine mit denen der Kauf des neuen Modells auch das Geld wert gemacht wird.

NBA 2K21 - (C) 2K Sports, Take Two

NBA 2K21 – (C) 2K Sports, Take Two

Vollpreis Statt Updates

Und täglich grüßt das Murmeltier, beziehungsweise werden hier dann jährlich die Spieler:innen zur Kasse gebeten. Denn eingefleischte Fans, so wie auch die Jünger des angebissenen Apfels (und ja, Apple wird tatsächlich als Sekten-Artig gesehen), wollen schließlich stets das neueste Modell. Mit den neuesten Features, mit den Transaktionen und neu zugeordneten Spielern, Fahrern und Teams. Im letzten Jahr tat sich da nämlich einiges. Mit Milliarden Deals.

Ebenso wie auch Sport Spiele Milliarden einnehmen mit diesen Veränderungen die man, im Gegensatz zu iPhone Hardware Veränderungen, als simple Updates hätte einspielen können. Aber man kann für ein Update leider keinen Vollpreis verlangen. Für ein vermeintlich neues Spiel jedoch, sehr wohl. Ebenso wie man für ein kleineres Gehäuse mit nahezu der selben Hardware wieder zur Tasche bitten kann. Beim iPhone 5 wurde ein unglaubliches Marketing betrieben um das kleinere und leichtere Design.

Natürlich um zu verdeutlichen wie viel besser das Leben mit diesem Gerät ist, nicht um davon abzulenken, dass sich sonst kaum etwas getan hat.

Madden NFL 2021 - (C) EA, EA Sports

Madden NFL 2021 – (C) EA, EA Sports

Sport Spiele und iPhones gehen immer

Releast es einfach und sie werden es kaufen. So wurde der Gaming Industrie leider auch bewiesen, dass sie sich für Millionen und Milliarden Umsätze, teilweise nicht mal anstrengen müssen. Denn zu den teilweise am schlechtesten bewerteten Spielen der Welt, zählen viele Titel aus dem Sport Spiele Genre. Und doch gehen sie jedes Jahr wieder über den Ladentisch. Egal wie wenig verändert wurde. Einen wahren Fan verliert der Sport nicht. Das Spiel ist da zweitrangig. Denn die Leidenschaft brennt für den Sport selbst.

Ähnlich wie in der Welt der Sport Spiele verhält es sich seit jeher mit den iPhones. In meinen Jahren die ich hinter der Theke eines Handyladens verbrachte, haben Kolleg:innen und ich stets Hardware aus der Android Welt in unseren Hosentaschen gehabt. Weil wir durch Tests und Vorab-Handling einfach wussten, welches die bessere Hardware war. Und doch gingen die Geräte aus dem Hause Apple über den Tisch wie Nichts. Denn einen wahren Fan verliert der Apfel nicht.

PGA Tour 2K21 - (C) Electronic Arts

PGA Tour 2K21 – (C) Electronic Arts

Gibt es einen Fazit zu diesem Thema?

Falls du es bis zu diesem Punkt des Artikels geschafft hast, ohne gekränkt und wutentbrannt die Kommentar Funktion unserer Facebook Seite oder Twitter zu nutzen. Dann bedanke ich mich soweit bei dir. Denn dieser kleine Blogbeitrag sollte in erster Linie eine leichte Unterhaltung sein. Für jene, die weder Sport Spiele noch iPhones wirklich verstehen. Oder das Phänomen dahinter. Denn man muss wirklich Fan der Materie zu sein, um dafür freiwillig sein Geld hinzulegen.

Bei meiner Recherche zu guten Gaming News stieß ich nämlich auf nichts. Oder sagen wir, nichts dass ich schreiben würde oder meine Kolleg:innen von DailyGame nicht schon geschrieben hätten. Also entschied ich mich für einen Blogbeitrag der einfach etwas provozieren soll. Falls du dies bis zu Ende gelesen haben solltest, kommentiere auf Facebook mit einem GIF Kommentar, damit ich weiß wer bis hier unten Sportsgeist bewiesen hat.

Hinweis in eigener Sache: Gaming Blog-Artikel entsprechen der Meinung des Autors und müssen nicht die Meinung der DailyGame-Redaktion widerspiegeln.
Mehr zum Thema