The Witcher 3: Wild Hunt – Switch-Update soll interessante Details bringen

The Witcher 3: Wild Hunt - (C) CD Projekt RED

The Witcher 3: Wild Hunt erschien letztes Jahr als Switch-Portierung und konnte durchaus erfolgreich durchstarten, auch Jahre nach seinem ursprünglichen Release für PC, Xbox One und PS4.

Mit dem Start der NETFLIX-Serie im Dezember 2019 erfhur der Open World-Titel aus dem Jahr 2015 einen neuen Hype. Rekorde bei Steam wurden gebrochen und der Titel schaffte es abermals in die PS4-Verkaufscharts.

Das Studio hinter der Switch-Portierung, Saber Interactive, sagte vor nicht allzu langer Zeit, dass es an einem neuen Patch für das Spiel arbeite, und obwohl man vielleicht denkt, dass es wahrscheinlich nichts Wichtiges ist, scheint es mehr auf Lager zu haben, als wir dachten. Kürzlich sagte der Entwickler auf seiner offiziellen VK-Social-Media-Seite, dass das bevorstehende Update das Warten wert sei – was für einen Patch einer Portierung eines älteren Spiels interessant ist.

Was könnte uns erwarten? Auf jeden Fall eine klar optische Verbesserung. Wir sind noch immer erstaunt, dass das riesige Spiel überhaupt auf der Hybrid-Konsole von Nintendo zum Laufen gebracht wurde, aber es “geht noch was”. Vielleicht gibt es sogar einen neuen Handlungsstrang, der mit der Serie verstrickt ist. Noch besser?

Was auch immer es ist, wir hoffen, dass sie bereit sind, bald mehr darüber zu teilen. The Witcher 3 ist derzeit für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch erhältlich. Wie es in Teil 4 weitergehen könnte, lest ihr hier auf DailyGame. Leider wird das nicht in naher Zeit passieren.

Werbung

Fakten
Mehr zum Thema