STAR WARS: ANDOR – Neuer Trailer und späterer Release

Andor kommt nun später als geplant zu Disney: Dafür gibt es gleich 3 Episoden zum Start!

Star Wars: Andor - (C) Disney

Star Wars: Andor hat gerade einen neuen Trailer spendiert bekommen. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte lautet Star Wars: Andor startet 3 Wochen später. Ursprünglich war die Veröffentlichung für 31. August auf Disneys Streaming-Dienst geplant. Laut dem neuen Trailer startet die Serie nun erst am 21. September 2022.

Doch einen Lichtblick gibt es dafür trotzdem. Denn aus der geplanten Doppelfolgen-Premiere wie sie auch bereits Obi-Wan Kenobi genoss, wird nun eine Premiere mit satten 3 Folgen.

WERBUNG

Den wahren Grund für die Verschiebung kennt wohl nur Disney selbst

Warum kommt Andor später? Man könnte jedoch annehmen, dass die bevorstehende Veröffentlichung von She-Hulk am 17. August etwas damit zu haben könnte. Der Start von Star Wars: Andor am 31. August würde zu Überschneidungen führen, die der Mauskonzern wohl vermeiden möchte, um etwaige Verzögerungen ihres Veröffentlichungszeitplanes entgegenzuwirken.

Doch abgesehen von der Verzögerung, präsentierte uns Disney auch einen brandneuen Trailer, der eine viel dunklere Sicht auf das Star Wars-Universum zeigt. Andor spielt fünf Jahre bevor die Pläne des Todessterns gestohlen werden. Doch der Trailer macht schnell klar, schon damals war das Imperium eine unterdrückerische Präsenz im Alltag der meisten galaktischen Bürger.

Star Wars: Andor spielt 5 Jahre vor Rogue One

Unterdrückung steht an der Tagesordnung und die Angst regiert die Galaxie. Luthen Rael (Stellan Skarsgård) und Saw Garrera (Forest Whitaker wieder in seiner Rogue One-Rolle) rekrutieren willige Kämpfer und spielen eine treibende Kraft in der aufkeimenden Rebellion. Auch Cassian Andor (Diego Luna) wird für den Widerstand gewonnen. Star Wars: Andor soll die Geschichte des Rebellen Spions erzählen, der vom „eigennützigen Nihilisten“ zum selbstlosen Märtyrer wird.

Welchen Serien-Genre ist Andor? Zeigten sich The Mandalorian und das Book of Boba Fett als “klassische Cowboy“ Stories im Star Wars-Universum, dürfte es mit Andor eher in Richtung Spionagethriller gehen. Undercover soll Andor die Reihen der imperialen Streitkräfte infiltrieren und so der noch sehr jungen Rebellion zum Erfolg verhelfen. Die Rebellion scheint jedoch Verbündete in hohen Positionen zu haben, da ein Senator an den Beweggründen des Imperiums zu zweifeln scheint.

Sämtliche Spekulationen werden am 21. September beendet sein wenn Star Wars: Andor auf Disney+ seine dreiteilige Premiere feiert.

Bilder: (Copyright) 2022 Disney and its related entities

Mehr zum Thema

mehrgaming news