Blogheim.at Logo

Skyrim konnte um 600$ versteigert werden. Ist es die neue Wertanlage?

Skyrim ist eines der besten Rollenspiel aller Zeiten! Doch ist es auch wirklich 600$ wert? Ein Käufer in Amerika denkt es auf jeden Fall.

Artikel von
The Elder Scrolls: Skyrim © Bethesda

Seit es Versteigerungsplattformen wie Ebay gibt, gibt es auch Leute, die ihre alten Videospiele verkaufen. Dass sie dabei oftmals eine profitable Wertanlage darstellen können, zeigen einige Fälle der jüngsten Vergangenheit. Ein Käufer in Amerika hat sich nun ähnliches gedacht und Bethesdas The Elder Scrolls V: Skyrim für 600$ gekauft. Sein Ziel? Es in der Zukunft noch teurer weiterzuverkaufen!

Seit vor kurzem eine originalverpackte Version von Super Mario 64 um knappe 1,5 Millionen (!) Dollar verkauft wurde, suchen Käufer nach dem nächsten großen Ding. Wenigstens ein findiger Käufer meint es nun in Bethesdas Rollenspiel aus dem Jahr 2011 gefunden zu haben. So konnte die Xbox-360-Version des Spiels auf der Seite Heritage Auctions für gute 600$ den Besitzer wechseln.

Advertisment

,,Der Zenit der Rollenspiele” heißt es in der Beschreibung des Spiels. ,,Skyrim ist ein Spiel, das einen niemals langweilen könnte. Fans verbringen unzählige Stunden im Gebiet von Tamriel und die Liebe für das Spiel sitzt tief. Bis jetzt konnten wir noch keine versiegelte Version anbieten, als denken wir, dass es ein harter Kampf wird das Spiel für sich zu gewinnen.”

Ob auch das Rollenspiel in der Zukunft so hohe Preise erzielen kann, wie Super Mario 64, muss sich allerdings erst herausstellen. Natürlich ist es auch möglich, dass der Käufer schlicht auf seinen 600$ sitzen bleibt. Bei der Spekulation von Videospielwerten ist das allerdings ein Risiko, das man eingehen muss. Wem das natürlich zu risikohaft ist, kann sich auch einfach als Scalper von PS5 und Xbox Series X verdingen. Denn damit verdient man gut.

Ein 16-Jähriger Junge konnte so erst vor kurzem einen gewaltigen Gewinn machen. Ob das Geld ehrlich verdient ist, oder mit der Verzweiflung von Gamern gespielt wird, müsst ihr selbst entscheiden.

AktuelleGames News