Blogheim.at Logo

SEGAs Football Manager wird um Frauen-Fußball erweitert, aber nicht 2022

Der japanische Videospiele-Publisher SEGA und Sports Interactive haben ein "mehrjähriges Projekt" gestartet, um den Frauen-Fußball vollständig in den Football Manager zu integrieren.

Artikel von
Vielleicht wird schon der Football Manager 2022 mit dem Frauen-Fußball erweitert. - (C) SEGA

Das Wichtigste in Kürze

  • Football Manager bekommt keine eigenständige Frauenfußball-Version
  • Keine finanziellen Gründe, sondern aus Respekt
  • Release-Termin für Football Manager 2022 derzeit noch unbekannt

Der letzte große Fußball-Manager, Football Manager von SEGA, wird irgendwann in Zukunft mit Frauen-Fußball erweitert. Wie SEGA und Sports Interactive bekannt gegeben haben, haben sie die Arbeiten an “einem mehrjährigen Projekt” begonnen, bei dem der Frauen-Fußball schließlich in das Spiel aufgenommen wird.

Dabei betont man, dass es kein separates Spiel wird, sondern ein Modus für den Football Manager wird. Man wird im Spiel in der Lage sein, entweder Männer- oder Frauen-Vereine zu leiten und während der gesamten Karriere zwischen ihnen zu wechseln.

Advertisment

Da die Football Manager-Serie für ihre Liebe zum Detail bekannt ist, erklärt Sports Interactive, dass die Inhalte des Frauenfußballs mit der gleichen Sorgfalt behandelt werden und daher noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Ein Datum für die Aufnahme des Frauenfußballs in die Serie ist daher nicht festgelegt, sondern soll “so schnell wie realistisch möglich” fertig sein.

Football Manager: Keine eigenständige Frauenfußball-Version

In einem Blog über die Ankündigung auf der Football Manager-Website erklärte Studiodirektor Miles Jacobson: „Ich möchte eines klarstellen – wir haben KEIN Interesse daran, eine eigenständige Frauenfußballversion von Football Manager zu entwickeln. Wir fügen dem Football Manager den Frauenfußball hinzu. Eine Sportart, ein Spiel. […] Frauenfußball wird ein Teil der lebendigen, atmenden Welt sein, die jeden deiner FM-Spielstände ausmacht; diese Welt wird einfach viel größer und ein bisschen abwechslungsreicher.“

Für dich von Interesse:   Football Manager 2021: Spieler haben zusammen 446 Millionen Spiele betreut

Jacobson betonte auch, dass das Team Frauenfußball hinzufügt, weil es das Richtige ist, nicht aus finanziellen Gründen.

Keine finanziellen Gründe, sondern aus Respekt am Frauenfußball

„Wir wissen, dass das Hinzufügen von Frauenfußball zu Football Manager Millionen kosten wird und dass die kurzfristige Rendite minimal sein wird“, erklärte er.

„Aber darum geht es nicht.”

„Es ist nicht zu verbergen, dass es derzeit eine gläserne Decke für den Frauenfußball gibt, und wir wollen alles tun, um sie zu durchbrechen. Wir glauben an Gleichberechtigung für alle und wollen Teil der Lösung sein. Wir wollen Teil des Prozesses sein, der den Frauenfußball dem Männer-Fußball gleichstellt. Wir wissen, dass wir damit nicht allein sind – der historische TV-Deal, den Sky und die BBC kürzlich mit der WSL in England vereinbart haben, ist ein Beweis dafür – aber wir beabsichtigen alles in unserer Macht Stehende zu tun, um den Frauenfußball dahin zu bringen, wo er es verdient.“

“Längerfristig, da der Frauenfußball immer beliebter wird, können sich die finanziellen Vorteile ergeben, aber im Moment begeben wir uns auf diese Reise, weil wir wissen, dass es das Richtige ist.”

Der Blog beschreibt auch den hohen Arbeitsaufwand, der erforderlich ist, um den Frauenfußball ins Spiel zu bringen, einschließlich der vollständigen Nachbildung aller bestehenden Bewegungsaufnahmen von Männern. Damit der gesamte Frauen-Fußball ins Spiel integriert werden kann werden rund 3 Millionen Wörter benötigt, in 19 Sprachen.

Football Manager 2021

Der Football Manager 2021 erschien am 10. November 2020. Wann der Nachfolger, Football Manager 2022, erscheint, ist noch ungewiss. – (C) SEGA

Football Manager: Eine lange Geschichte

Sports Interactive entwickelt den Football Manager seit 2004, seitdem fungiert auch SEGA als Publisher. Im Gegensatz zu FIFA oder eFootball (ehemals Pro Evolution Soccer) besteht das Gameplay von Football Manager hauptsächlich darin, talentierte Spieler zu bewerten und zu gewinnen, ein wettbewerbsfähiges Team zu entwickeln und einzusetzen und das Ergebnis dieser Bemühungen als Simulation zu beobachten. Die Serie wurde für die Tiefe ihrer Simulation und die reiche Erfahrung, einen professionellen Fußballverein zu betreiben, weithin gelobt.

Für dich von Interesse:   Football Manager 2021: Spieler haben zusammen 446 Millionen Spiele betreut

Sega sagt, dass es während der 17-jährigen Lebensdauer von Football Manager mehr als 33 Millionen Exemplare verkauft hat.

Zu diesem Zeitpunkt ist der Veröffentlichungstermin für den Football Manager 2022 noch nicht offiziell bestätigt. Das letzte Spiel der Serie, Football Manager 2021, erschien am 24. November 2020. Normalerweise erscheint jedes Jahr eine neue Version zwischen Oktober und November.

AktuelleGames News