Blogheim.at Logo

PS5: Demon’s Souls jüngste Gameplay-Vorstellung lief mit 1440p / 60 FPS

Das Action-Rollenspiel Demon's Souls erreicht möglicherweise nicht die 4K-Auflösung, die sich viele kommende PS5-Spieler erhofft haben.

Artikel von
Demon's Souls - PS5

Bei der nächsten Konsolen-Generation hoffen viele Spieler, dass 4K und 60 FPS zum neuen Standard werden. An der Hardware der PS5 (und Xbox Series X) dürfte es nicht liegen, doch Demon’s Souls letzte Gameplay-Präsentation lief mit 1440p und 60 FPS auf einer PlayStation 5.

Was wir bisher vom Spiel gesehen haben, sieht optisch umwerfend und beeindruckend aus. Wie Digital Foundry herausgefunden hat war der Gameplay-Trailer von Demon’s Souls beim letzten PS5-Showcase nicht in 4K.

WERBUNG

Natürlich muss man dazusagen, dass Leistung wichtiger ist, insbesondere bei einem Demon’s Souls. Es ist also gut zu wissen, dass auf Performance geachtet wurde und die Erwartungen erfüllt werden.

Es gibt auch die Tatsache, dass es noch eine Weile dauert, bis das Spiel startet, sodass eine weitere Optimierung die Auflösung immer verbessern kann. In der Zwischenzeit spekuliert Digital Foundry, dass das Spiel einen Performance-Modus und einen Visual-Modus haben könnte, wobei sich letzterer auf 4K-Visuals mit niedrigeren Frameraten konzentriert, aber darüber haben die Entwickler oder Sony noch nicht offiziell gesprochen.

Demon’s Souls wird am 12. November exklusiv für die PS5 veröffentlicht. Das Spiel benötigt 66 GB freien Speicherplatz im Speicher der Konsole.

Mehr zu Demon’s Souls

Der Entwickler hinter Demon’s Souls, Bluepoint Games, ist ein eigenständiger Entwickler aus den USA. Wenn die Gerüchte stimmen, dann ist Sony an einer Übernahme des Studios interessiert.

AktuelleGames News