Blogheim.at Logo

PlayStation nach Bungie-Deal optimistisch: 10 neue Live-Service-Games bis 2026

Die Übernahme von Bungie dürfte einen tiefsinnigen Grund gehabt haben: PlayStation plant 10 neue Live-Service-Games bis 2026 zu veröffentlichen.

Artikel von
Auf einen neuen The Last of Us-Multiplayer ála "Factions 2" würden sich die Fans sicherlich freuen! - ©Naughty Dog; Bildmontage - DailyGame

10 neue Live-Service-Spiele sind bei den PlayStation Studios weltweit in Arbeit, die alle bis März 2026 auf den Markt kommen sollen. Sony Interactive Entertainment wird die Erfahrung von Bungie in diesem Segment nützen, damit es “mehr Destiny 2-Erfolge” geben wird.

Live-Service-Spiele haben nicht den besten Ruf, aber einige Konzepte sind aufgegangen, wie eben jenes von Bungie. Titel die jahrelang betreut und immer wieder erweitert werden sind wohl auch das Ziel von PlayStation, für die nächsten Jahre.

WERBUNG

Das Unternehmen gab seine Pläne kürzlich während einer Telefonkonferenz zu den Ergebnissen bekannt. Chief Financial Officer Hiroki Totoki sagte, Bungie habe bereits eine „große neue IP“ in der Entwicklung, vermutlich ein neuer Live-Service-Multi-Plattform-Titel, der in den nächsten Jahren erscheinen wird. Das Unternehmen wird die Erfahrung des Studios nutzen, um den Weg für seine anderen First-Party-Entwickler zu ebnen: „Unsere Studios werden von Bungie lernen, das ist ein starker Wunsch, dass die Bungie-Seite bereit ist, eng mit uns zusammenzuarbeiten“, sagte Totoki (transkribiert von VGC).

„Unsere Studios werden von Bungie lernen, das ist ein starker Wunsch, dass die Bungie-Seite bereit ist, eng mit uns zusammenzuarbeiten.“

Destiny 2: The Witch Queen - (C) Bungie

Destiny 2: The Witch Queen hat bereits über 1 Millionen Vorbestellungen. – (C) Bungie

Welche Live-Service-Spiele haben die PlayStation Studios in Arbeit?

Wir wissen von Naughty Dog, dass sie an einem Multiplayer-Spin-Off “Factions für The Last of Us 2” arbeiten. Wie Neil Druckmann jüngst sagte, habe das Studio derzeit “mehrere Spielprojekte in Arbeit”.

Für DICH interessant:   PS5: Fehlercodes und PSN-Probleme (PlayStation 5-Guide)

Gut möglich, dass The Last of Us irgendetwas damit zu tun hat. Immerhin könnte man Fractions 2 (oder wie es auch immer heißen mag) immer weiter ausbauen.

Ansonsten steht man aktuell noch etwas ratlos da, von welchen Spielen hier die Rede sein kann. Zählt SIE bereits den Bungie-Titel dazu? Gut, dann bleiben noch weitere 8 übrig. Wahrscheinlich sind dabei auch “kleinere Projekte” dabei, die wir jetzt nicht unbedingt erwartet hätten.

Auch wenn viele Live-Service-Games die letzten Jahre gescheitert sind, gibt es “Cash-Cows” wie Apex Legends, Destiny 2, Fortnite oder GTA Online, die uns zeigen, dass es durchaus funktionieren kann.

AktuelleGames News