Blogheim.at Logo

Neues BioShock ist angeblich seit 2017 in Entwicklung

Artikel von
BioShock - (C) 2K

Fragen darüber, wann die beliebte BioShock-Serie von 2K zurückkehren wird, wurden im Laufe der Jahre immer wieder gestellt. Kürzlich wurde bestätigt, dass ein viertes Spiel der Serie in ihrem neu gegründeten Studio Cloud Chamber in Entwicklung ist. Und obwohl 2K sagt, dass das Spiel erst in einigen Jahren herauskommen wird, scheint BioShock 4 – oder wie auch immer Cloud Chamber es nennt (vielleicht auch nur BioShock)- tatsächlich schon eine Weile in der Entwicklung zu sein.

Laut einem Bericht von Kotaku , der mit “vier mit dem Projekt vertrauten Personen” gesprochen hat, ist ein viertes BioShock– Spiel – intern mit dem Codenamen Parkside – in der einen oder anderen Form seit vier Jahren in der Entwicklung. Das Projekt wurde Berichten zufolge im Jahr 2015 an das in Austin ansässige Studio Certain Affinity ausgelagert, das in einer Nebenrolle für mehrere Halo-Spiele, mehrere Call of Duty– Spiele, Left 4 Dead und mehr gearbeitet hat.

WERBUNG

Die Entwicklung des Projekts wurde jedoch 2016 aus unbekannten Gründen gestoppt, und 2K entschied, das Projekt neu zu starten und die internen Arbeiten daran zu verlagern. Ab 2017 gründete 2K ein neues Team, um an dem Spiel zu arbeiten, und stellte Mitarbeiter aus mehreren Studios (viele von Mafia 3-Entwickler Hangar 13) ein. Das Spiel ging noch im selben Jahr in die frühe Vorproduktion.

Für dich von Interesse:   Halo Infinite: Multiplayer funktioniert jetzt mit 120 Hz auf Xbox Series S

Dass neue BioShock noch einige Jahre Entwicklungzeit vor sicht hat, lässt vermuten, dass das Spiel die Vorproduktion hinter sich gelassen hat und erst vor kurzem in die richtige Entwicklung eingetreten ist. Die Entwickler nehmen sich jedoch Zeit für das Projekt, was uns hoffungsvoll in die Zukunft blicken lässt. Vielleicht können wir schon 2020 ein paar Impressionen davon sehen. Der letzte Ableger der Serie war BioShock Infinite aus dem Jahr 2013.

AktuelleGames News