Blogheim.at Logo

Doom-Schöpfer John Romero bastelt am (virtuellen) “Holodeck”

Artikel von
Doom - © id Software; Bildmontage: DailyGame

Das aktuelle Doom (Doom 4) kommt nach dem offenen Beta-Test nicht gut weg, zumindest laut Meinung der Steam- und DailyGame-User, wie DailyGame berichtete. Vielleicht will der “alte Spirit” von Doom nicht mehr aufkommen, weil er nicht mehr im Entwicklerteam ist: John Romero. Und John wandte sich einem neuen Projekt zu, außerhalb des Unternehmens.

Und eines ist sicher: es ist kein Konsolen-Projekt! Von diesem haltet er nämlich relativ wenig, wenn man diese Aussage liest:

Advertisment

“Auf dem PC hast du Free2Play und Steam-Games für weniger als fünf Dollar. Der PC rafft die Konsolen weg, alleine schon aufgrund der günstigen Preise für Spiele. Free2Play hat jetzt schon hunderte AAA-Spieleentwickler erledigt”,

so Romero 2014 gegenüber GamesIndustry.

Hat es gar etwas mit Virtual Reality zu tun und sein alter Weggefährte John Carmack ist mit von der Partie? Die Kollegen von Shacknews fragten nach was HOXAR Inc. ist? Und die Antwort…

HOXAR Inc. ist ein fiktives Unternehmen, welches “Blackroom’s” produziert. “Eine Erfahrung ohne körperliche Einschränkung”, die sehr ähnlich einem Holodeck ist und keine Brille benötigt.

Was das genau wird: Noch keine Ahnung! Wir werden abwarten müssen…

AktuelleGames News