Blogheim.at Logo

Demon’s Souls: Ist ein Remake möglich?

Artikel von

Mit der Souls Reihe sind inzwischen die meisten Vetraut. Den Urvater, Demon’s Souls kennen allerdings bei weitem nicht so viele Spieler.

2009 erschien das Fantasy-RPG Demon’s Souls in Japan für die Playstation 3 und versohlte Spielern den Hintern. Damals war noch nicht zu erahnen, zu welchen Höhen die Reihe aufsteigen sollte. Und obwohl sie inzwischen zu einer der einflussreichsten Reihen des Genres gehört, ist der Anfang der Reihe oft übersehen. Mitunter liegt das daran, dass Dark Souls nicht an die Handlung des Vorgängers anknüpft und daher nur bedingt für die Reihe relevant ist. Wer es gespielt hat, weiß aber, dass viele Elemente der ikonischen Reihe bereits vorhanden waren.

Immer wieder fragen Fans Souls Spiele nach einem Remake des ersten Spiels. Grade jetzt, da die Dark Souls: Trilogy auch bei uns erscheint, wird das Thema abermals relevant. In einem Interview mit Game Informer spricht Director Hidetaka Miyazaki über die Möglichkeit. Direkt zu Beginn erklärt er, dass man es nicht von From Software erwarten sollte. Er will lieber neues ausprobieren. Allerdings schließt er nicht aus, dass ein anderes Studio ein Remake von Demon’s Souls übernehmen könnte, wenn das Studio zeigt, dass es das Original wirklich liebt und sie ihr Herz und ihre Seele in das Remake stecken.

“If it was a studio that really loved the original work and really put their heart and soul into realising it again, then that’s something I would enjoy,”, so Miyazaki gegenüber Game Informer.

Er betont auch, dass es für ihn kompliziert ist. Einerseits gibt ihm der Gedanke Schmetterlinge im Bauch, andererseits verbindet er viele Erinnerungen mit Demon’s Souls, was ihn bei der Idee auch nervös macht.

“Thinking about the idea of a remaster gives me kind of butterflies in my stomach and makes me a little nervous, so it’s complicated.“

Am Ende gibt es aber noch ein ganz anderes, einfacheres Problem: Sony besitzt die IP. Es liegt also in ihren Händen, ob ein Remake oder Remaster passieren werden. Miyazaki hat da schlichtweg keine Entscheidungsgewalt.

via Game Informer

 

AktuelleGames News