Counter-Strike 2: Beliebte Map zurück, legendärer Modus weg

Im August-Update von Counter-Strike 2 gibt es einige Veränderungen, die nicht jeden Spieler gefallen werden.

Counter-Strike 2 - (C) Valve

Das neueste Update für Counter-Strike 2 bringt zwar eine beliebte Map zurück, entfernt jedoch gleichzeitig einen legendären Spielmodus. Valve hat die Patch-Notizen vom 2. August für Counter-Strike 2 veröffentlicht und darin enthüllt, dass einige spannende Veränderungen im begrenzten Test des Spiels vorgenommen wurden.

Counter-Strike 2 bleibt definitiv eines der am meisten erwarteten First-Person-Shooter-Spiele, die in letzter Zeit auf den Markt kommen werden. Mit einem begrenzten Spieltest hat Valve die Community begeistert und die Spieler gespannt auf neue Updates und Verbesserungen gemacht. Im Zuge dieser Bemühungen haben die Entwickler kürzlich einige überarbeitete Maps hinzugefügt, darunter die beliebten Maps Overpass und Vertigo. Diese sind nun jedoch nicht mehr verfügbar, da eine neue Ära von Maps Einzug gehalten hat.

Counter-Strike 2: Darauf dürfen sich Spieler freuen

Die neueste Aktualisierung des begrenzten Tests für Counter-Strike 2, die gestern veröffentlicht wurde, brachte zwei ikonische Karten zurück: Ancient und Anubis. Spieler, die Zugang zum geschlossenen Test haben, können diese beiden Karten in verschiedenen Spielmodi erkunden und ihre Fähigkeiten in diesen überarbeiteten Umgebungen unter Beweis stellen.

Doch nicht alles ist nur Freude und Begeisterung. Mit dieser Aktualisierung wurde auch der beliebte 2-vs-2-Wingman-Spielmodus aus dem Spiel entfernt. Das bedeutet, dass Spieler, die diesen Modus lieben, vorerst darauf verzichten müssen. Doch wie es in der Welt der Spieleentwicklung üblich ist, könnten solche Änderungen Teil eines größeren Plans sein, der das Spielerlebnis in Zukunft noch spannender machen wird.

In den Patch-Notizen werden auch andere Verbesserungen und Änderungen aufgeführt, darunter auch Animationsverbesserungen, die das Spielerlebnis insgesamt weiter optimieren sollen.

Patch-Notizen von Counter-Strike 2 von Valve

Gameplay

  • Spielmodus Wingman deaktiviert.

Maps

  • Anubis zu den Spielmodi Deathmatch, Gelegenheitsspiel und Wettkampf hinzugefügt.
  • Ancient zu den Spielmodi Deathmatch und Gelegenheitsspiel hinzugefügt.
  • Overpass und Vertigo entfernt.

Diverses

  • Hühner können jetzt schwimmen.
  • Waffen verursachen einen sichtbaren Platscher, wenn sie ins Wasser fallen.
  • Sounds bei Interaktionen von Granaten und Wasser angepasst.

Animationen

  • Kopf-Animation bei geduckter Fortbewegung verbessert.
  • Bein-Animation bei schnellem Wechsel zwischen Stillstand und Fortbewegung verbessert.

Mit dem Release-Termin von Counter-Strike 2 in greifbarer Nähe sind solche Updates und Anpassungen entscheidend, um sicherzustellen, dass das Spiel beim offiziellen Start reibungslos läuft und den Erwartungen der Spieler gerecht wird. Obwohl der legendäre 2v2-Wingman-Modus vorübergehend verschwunden ist, wird erwartet, dass Valve in Zukunft noch mehr aufregende Inhalte und Überraschungen für die Fans bereithält. Immerhin wurde relativ schnell geklärt, dass Inventar und Skins aus CS:GO übertragen werden. Damit hat Valve noch einen Grund mehr geliefert, die Vorfreude auf CS2 zu stärken.

Counter-Strike 2 befindet sich derzeit für Steam (PC) in Entwicklung.

Mehr zum Thema