Cameron Monaghan bestätigt indirekt Star Wars Jedi 3

Aber uns war klar, dass das noch nicht vorbei ist.

Durchgesäbelt Fotomodus in Star Wars Jedi: Survivor © Respawn, Screenshot DailyGame

Star Wars Jedi: Survivor-Star Cameron Monaghan hat anscheinend Teil 3 der Star Wars Jedi Serie während eines kürzlichen Auftritts auf einer Convention bestätigt. Anknüpfend an das Geschehen am Ende von “Star Wars Jedi: Fallen Order” aus dem Jahr 2019 setzt “Survivor” die Geschichte des ehemaligen Jedi-Schülers Cal Kestis fort, während er die Galaxie nach einem versteckten Zufluchtsort vor dem Galaktischen Imperium durchsucht.

Das Spiel erweitert auch das erfolgreiche Gameplay-Framework von “Fallen Order”, indem es Cal eine Reihe neuer Lichtschwertstile gibt, wie zum Beispiel das Duellieren, ein von Kylo Ren inspiriertes Lichtschwert mit Quergriff und sogar eine Kombination aus Lichtschwert und Blaster.

“Star Wars Jedi: Survivor” erhielt positive Kritiken und verzeichnete Rekordverkäufe, als es im Mai auf aktuellen Konsolensystemen veröffentlicht wurde, sodass die Diskussion über eine Fortsetzung bereits im Internet kursierte. Der Entwickler Respawn hat bereits in der Vergangenheit die Idee einer Trilogie im “Star Wars Jedi”-Serienuniversum angedeutet, und jüngste Stellenausschreibungen lassen darauf schließen, dass die Fortsetzung von “Survivor” bereits in Entwicklung ist. Nun gibt einer der Hauptdarsteller des vorherigen Spiels den Fans einen weiteren Hinweis darauf, dass Cals Reise noch nicht zu Ende ist.

Kämpfen auf dem Speeder im Fotomodus in Star Wars Jedi: Survivor © Respawn, Screenshot DailyGame

Kämpfen auf dem Speeder in Star Wars Jedi: Survivor © Respawn, Screenshot DailyGame

Cameron Monaghan sagt dass bereits Gespräche zu Star Wars Jedi 3 geführt werden

Cameron Monaghan, der Schauspieler hinter Cal Kestis in “Star Wars Jedi: Survivor”, trat kürzlich auf der Ocala Comic Con in Florida auf, wo er scheinbar bestätigte, dass ein drittes Spiel derzeit in Entwicklung ist. Obwohl er keine konkreten Details preisgab, sagte er, dass das Projekt “eine große Herausforderung ist und es bisher einige Gespräche gegeben hat, aber hoffentlich werden wir, wenn alles gesagt und getan ist, in der Lage sein, etwas wirklich Cooles zu machen.”

Obwohl Cameron Monaghan scheinbar auf ein weiteres “Star Wars Jedi 3”-Spiel hofft, werden nicht alle Beteiligten an der Erstellung der letzten beiden Titel zurückkehren. Vor einigen Wochen wurde angekündigt, dass Stig Asmussen, der Regisseur von “Star Wars Jedi: Survivor”, EA und Respawn Entertainment verlässt, um andere Projekte zu verfolgen. EA erklärte später, dass erfahrene Mitglieder des Respawn-Teams seine Position in zukünftigen Spielen übernehmen werden, einschließlich des vermeintlichen Nachfolgers von “Jedi: Survivor”, den Cameron Monaghan in seinem letzten Convention-Auftritt erwähnte.

Werbung

Traditionell besteht das Star Wars-Medienangebot aus drei Teilen, und das Ende von “Jedi: Survivor” lässt viel Raum für weitere Abenteuer von Cal Kestis in einem anderen Spiel. Obwohl weder EA noch Respawn offiziell einen neuen Titel der “Star Wars Jedi”-Reihe angekündigt haben, scheinen die Aussagen von Cameron Monaghan zu bestätigen, dass einer in Arbeit ist, aufgrund seiner starken Beteiligung an der Serie. Es wird vielleicht noch eine Weile dauern, bis Spieler wieder als Cal in Aktion treten können, aber Monaghan scheint gespannt auf Respawn’s nächsten Ausflug in die Star Wars-Galaxie zu sein.

“Star Wars Jedi: Survivor” ist derzeit für PC, PS5 und Xbox Series X/S erhältlich.

Mehr zum Thema