Blogheim.at Logo

Battlefield 2042 Early Access Beta – Erster Eindruck

Endlich konnten wir auch eintauchen in das neue Battlefield und haben auch einen Early Access zu der aktuellen Beta bekommen die Morgen OPEN 4 EVERYBODY ist.

Artikel von
Beta Battlefield 2042 © Dice, EA, Screenshot: DailyGame

Das Wichtigste in Kürze

  • Es fühlt sich frisch und vertraut an
  • Kurzes und knackiges Spielgeschehen
  • Battlefield macht wieder Spaß

Endlich endlich können wir euch einen ersten Eindruck von einem Hands On zu Battlefield 2042 und der Early Access Beta geben. Das ist noch kein Review sondern wirklich nur das erste Feeling nach etwa 8 Stunden Spielzeit. Der aktuelle Build ist (laut verschiedenen Quellen) gerade 2 Monate alt. Folglich ist die Beta noch voller Bugs und Glitches, welche in den nächsten Wochen behoben werden. Wofür ja auch die Beta gedacht ist.

Auf diese Glitches werde ich nicht eingehen, da sie zur aktuellen Zeit absolut nicht repräsentativ sind und vermutlich bis zum Release nicht mehr existieren sollten. So hoffen wir. Viel mehr will ich einen Eindruck vom Gameplay und den Änderungen geben und wie es sich anfühlt das Spiel zu spielen.

Advertisment

Early Access Beta Battlefield 2042 © Dice, EA, Screenshot: DailyGame

Early Access Beta Battlefield 2042 © Dice, EA, Screenshot: DailyGame

Early Access Beta zu Battlefield 2042

128 Spieler liefern sich auf einer gewaltigen Map eine Schlacht wie sie nur Battlefield liefern kann. Es ist unglaublich wie vertraut sich das neue Game spielt und trotzdem einen alten Gamer des Franchise herausfordert die neuen Mechaniken zu lernen. Es gibt einige Änderungen zum allgemeinen Gameplay wie zum Beispiel, dass Granaten nicht mehr mit einem einzigen Knopf geworfen werden. Nur um das Erste zu nennen, dass mir gerade einfällt.

Aber die Early Access Beta zu Battlefield 2042 macht in erster Linie Spaß! Die Rundenlänge ist genau die richtige Länge um kurz und knackig zu sein, aber ohne dieses Gefühl dass ein Team das Andere komplett wiped. Und was sich besonders positiv auswirkt, ist die hohe Spielerzahl. Man kommt eigentlich in sehr zügigen Abständen zu Begegnungen und sogar schon zu den typischen Battlefield Moments.

Unter Beschuss Beta Battlefield 2042 © Dice, EA, Screenshot: DailyGame

Unter Beschuss Beta Battlefield 2042 © Dice, EA, Screenshot: DailyGame

Battlefield Early Access Beta: Munition und TTK

Viele Spieler hatten sich Sorgen gemacht, dass es im neuen Teil von Battlefield zu einem Raketen Spam kommen wird, da jede Klasse mit einem Rocketlauncher ausgestattet werden kann. Nach Stunden auf dem Schlachtfeld kann ich das aber definitiv nicht bestätigen. Auch mir gingen rasch die Raketen aus. Das Problem ist hier, wenn viele Spieler auf Rockets setzen, hat niemand Munition dabei und man ist irgendwann leer.

Für dich von Interesse:   Lost in Random (PS5) - Game Review

Das selbe gilt für die Gewehre und die doch recht knapp bemessene Munition. Allerdings fällt in der Early Access Beta zu Battlefield 2042 auf, dass die TTK sehr knackig gehalten ist. Es fühlt sich an als würde man mit wenigen gut platzierten Schüssen bereits abräumen. Aber nicht instant jeden Gegner nieder mähen. Es sorgt für ein sehr schnelles Spielgefühl. Daran musste ich mich anfangs gewöhnen, fühlt sich aber jetzt sehr stimmig an.

Insel Beta Battlefield 2042 © Dice, EA, Screenshot: DailyGame

Insel Beta Battlefield 2042 © Dice, EA, Screenshot: DailyGame

Battlefield Moments

Bereits in der Early Access Beta konnte ich ein paar Battlefield Moments für mich sammeln. Diese richtig schönen Kills, die es nur in Battlefield gibt. In diesem Fall dank der neuen Zip-Lines mit denen man sich auf Sendetürme und andere Gebäude hoch ziehen kann. Und ein Spieler der mir genau entgegen kam. Ein paar lustige Fahrzeug Kills. Battlefield macht einfach Spaß.

Auch die neuen Takedown Animationen machen sich gut. Wenn man es schafft mit dem Grappling Hook oder auch der Zipline hinter eine Reihe von Gegnern zu gelangen, kann man die Animation gleich mehrfach hintereinander bewundern.

Leider konnte ich noch keinen Tornado miterleben, ich hätte zu gern ein paar Kills aus dem Vortex dieses Sturms gesammelt. Aber Alles in Allem, ist das wieder ein Battlefield Game dass bereits in der Early Access Beta Vorfreude weckt auf das finale Ding.

Aussicht Beta Battlefield 2042 © Dice, EA, Screenshot: DailyGame

Aussicht Beta Battlefield 2042 © Dice, EA, Screenshot: DailyGame

Erster Eindruck zu Battlefield 2042 Early Access Beta

Natürlich hat dieser Build noch seine Macken. Mich hat ein Aufzug nicht mehr aussteigen lassen, weil die Animation der Türen einen Glitch hatte. Ja Spieler fliegen wahllos durch die Gegend und es gibt noch jede Menge zu tun bis zum Release nächstes Monat. Aber man spürt bereits in diesem Status der Early Access Beta von Battlefield 2042 dass dieses Game wieder ein richtig guter Titel in der Battlefield Reihe wird. Es herrscht ein gutes Tempo, man fühlt sich in keiner Weise übervorteilt von Gegnern oder das irgendwer “übermächtig” wäre. Auch wenn wie immer Hubschrauber einem das Leben schwer machen. Früher oder später spawnt jemand mit eintsprechender Ausrüstung um dem Heli den Gar aus zu machen. Ich freue mich bereits jetzt auf das fertige Spiel.

Für dich von Interesse:   Battlefield 2042: Greifhaken lässt sich auch an einer Drohne verwenden

Morgen startet die Open Beta für Alle, macht euch selbst ein Bild von Battlefield 2042.

AktuelleGames News