Blogheim.at Logo

Verkaufszahlen von SNES Mini und NES Mini übertreffen fast jene der Wii U

Diese Konsole möchte Nintendo wohl eher aus ihrer Geschichte streichen...

Artikel von
Super Mario Kart (SNES) - (C) Nintendo

Mit den Switch kann Nintendo wieder in Sachen Verkaufszahlen mit PlayStation und Xbox mithalten. Doch mit der Vorgängerkonsole, der Wii U, war die Zukunft des Traditionsunternehmens ernsthaft in Gefahr. Die Verkaufszahlen der Gamepad-Konsole waren wirklich alles andere als rosig. Das sieht man auch im Vergleich zu den neuaufgelegten Retro-Konsolen.

Die beiden Retro-Konsolen von Nintendo, SNES– und NES-Mini, waren ein richtiger Erfolg. Aufgrund der Knappheit der beliebten Sammler-Stücke stiegen die Preise in astronomische Höhen. Man produzierte nach und nach und nach… Insgesamt waren die Verkaufszahlen der beiden Retro-Konsolen mit vorinstallierten Games schlußendlich so hoch wie jene der Wii U in ihrem gesamten Lebenszyklus. Wow!

Es mag zwar unfair sein, die beiden Retro-Konsolen-Verkäufe zusammenzuzählen, aber die beiden Mini-Konsolen bekamen kein richtiges Marketing oder gar Support wie die Wii U. NES- und SNES-Mini verkauften sich gemeinsam fast 13 Millionen Mal, wie die Info-Grafik von Videospiel-Analysten Daniel Ahmad beweist. Die Wii U konnte sich bisher 13,7 Millionen Mal verkaufen.

Derzeit hat Nintendo noch gar nicht die Retro-Konsole mit dem wahrscheinlich größten Potenzial auf den Markt gebracht: Den Nintendo 64. Eine Nintendo 64-Mini-Konsole (erste angebliche Bilder) würde wohl die Verkaufszahlen der beiden vorherigen Retro-Konsolen übertrumpfen. Allerdings würde man sich bei Nintendo selbst eine starke Konkurrenz zum Switch aufbauen, welcher derzeit einen Höhenflug hat. Der Release des N64-Mini liegt in weiter Ferne! 2017 war der 20. Geburtstag des N64 gewesen. Vielleicht zum 25. Geburstag, also 2022 dürfen wir die Klassiker Goldeneye, Mario Kart 64 & Co. wieder spielen…

AktuelleGames News