Blogheim.at Logo

Advertisment

Toy Soldiers HD (PS5) – Game Review

Der Trailer verspricht Spielzeug VS Spielzeug Action in Toy Soldiers HD. Wie spielt sich der Krieg der Toy Soldiers HD wirklich?

Review von
Toy Soldiers HD © Accelerate Games, Screenshot: DailyGame

Das Wichtigste in Kürze

  • Tower Defense mit Ego Perspektive
  • Historisch angelehnt
  • Simples Konzept das fordern kann

Der Moment als ich die erste Runde Toy Soldiers HD spielte, war für mich eine große Überraschung. Denn anhand des Trailers hatte ich aus irgendeinem Grund ein Spiel in der First-Person bzw. Third-Person Perspektive auf dem Schlachtfeld erwartet. Fand mich allerdings selbst sehr schnell in einem Tower Defense Game wieder. Eine unerwartete aber interessante Überraschung wie ich finde.

Solche Tower Defense Games können nämlich durchaus unterhalten, jedoch habe ich so ein Spiel noch nie auf einer Konsole gezockt. Also ab in die Schlacht.

Advertisment

"Spielfeld

Toy Soldiers HD: Das Setting

Wie der Titel des Spiels bereits verrät, handelt es sich um den Krieg von Spielsachen. Welle für Welle von attackierenden Armeen, versuchen die Spielzeugkiste einzunehmen und zu zerstören. Dies gilt es zu verhindern mit der strategischen Platzierung von Geschützen. Maschinengewehr Posten, Haubitzen und allerlei martialischem Gerät. Und die Spielsachen sehen richtig cool aus.

Obwohl es sich tatsächlich nur um Spielzeug handelt, welches hier Krieg führt. So ist das Setting, Schlachtfeld und auch die gezeigten Waffen bzw. Einheiten sehr stark Historisch angelehnt. Es ist eine Schlacht aus dem ersten Weltkrieg. Gräben, Panzer und auch Soldaten erinnern fast an Battlefield 1. Zwischen den Runden werden sogar hostirische Fakten zum Weltkrieg eingeblendet. Noch ein überraschender Fakt in Toy Soldiers HD.

"First

Toy Soldiers HD: Tower Defense oder First Person

Der interessanteste Aspekt in diesem Tower Defense, ist die Option die einzelnen Geschütze selbst zu steuern. In Toy Soldiers HD kann man also das Maschinengewehr selbst übernehmen und aus der First Person Perspektive die einzelnen angreifenden Einheiten nieder zu mähen. Die Steuerung des Gewehrs ist durchaus fordernd und die flinken Soldaten Figuren gar nicht so leicht zu treffen.

Für dich von Interesse:   Ein Jahr PS5: Features die nachgereicht wurden und jene die noch fehlen!

Was mich zu dem Schluss brachte, dass es gar nicht so leicht ist in der Ego Perspektive ein Tower Defense Spiel zu zocken. Vor allem kann man keine weiteren Türme und Geschütze errichten während man in die Schießerei vertieft ist. Ich blieb also lieber in der Vogelperspektive und überließ das Schießen der KI. So wurde viel zuversichtlicher geschossen und ich konnte mich um Upgrades und neue Einheiten kümmern.

"Bauen

Toy Soldiers HD: Upgrades und Geschütze

Mit jedem gefallenen Gegner wird Geld gesammelt um neue Geschütze zu errichten. Diese strategisch zu platzieren ist entscheidend um eine Runde zu gewinnen. Je stärker das Geschütz umso mehr Geld wird benötigt. Das simple Konzept eines Tower Defense Spiels. Und es wird jede Sorte definitiv nötig sein um sich vor den Angriffen zu wehren. Ebenso sollte man Hindernisse auf den Wegen platzieren um Angreifer zu verlangsamen.

Im Spiel darf man aber auch nicht übersehen die einzelnen Geschütztürme zu verstärken. Die Upgrades kosten meist das Doppelte des ursprünglichen Preises der Einheit, sind aber absolut notwendig. Früher oder später greifen gepanzerte Soldaten, Fahrzeuge und sogar Panzer an. Diese lassen sich nicht mehr so leicht mit einem einfachen Maschinengewehr erledigen.

"Sieg

Grafik und Audio

Die Grafik von Toy Soldiers HD ist nicht so HD wie der Titel verspricht, aber definitiv mehr als man von Spielzeug-Schlachten erwarten würde. Optisch ist es also durchaus sehr stimmig für das Setting welches es vermitteln will. Insbesondere die Egoperspektive sieht gut gemacht aus. Gerade im Genre der Tower Defense Spiele ist das ein Level dass sich sehen lassen kann, wenn auch nicht das Rad neu erfunden wurde.

Für dich von Interesse:   Mario Party Superstars (Switch) – Game Review

Die Audio im Spiel ist ebenso stimmig und die Soundeffekte der Waffen, Angriffe und Explosionen hört sich grundsätzlich gut an. Allerdings muss man hier auch dazu sagen, dass die Sounds nicht gerade revolutionär stark sind. Es passt einfach ins Gesamtbild und unterstreicht das Geschehen auf den unterschiedlichen Schlachtfeldern. Hier kann ich weder Lob noch Kritik üben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit zu Toy Soldiers HD

Toy Soldiers HD ist ein gut gemachtes Tower Defense Spiel für die Konsole. Mit einem sehr realistischen Setting und doch eindeutigem Spielzeug Charme, hat es eine gute Balance der Themen. Es ist fordernd und vielschichtig genug um eine ganze Weile für Beschäftigung zu sorgen und bietet auch einen Multiplayer Modus, der für frischen Wind sorgt. Der frischeste Aspekt des Spiels sind die Elemente in Ego Perspektive die jedoch wirklich Können abverlangen und man stets einen Überblick über Upgrades und neue Geschütze behalten sollte.

ReviewWertung

6SCORE

Ein historisch verspieltes Tower Defense Game mit einem starken Hang zu Realismus in der Spielzeugkiste. Spielerisch weder zu leicht noch zu schwer aber definitiv gut gemacht.

Detail-Wertung

Grafik

7

Sound

6

Gameplay

7

Story

1

Motivation

5

Steuerung

6

Multiplayer

7

Hinweis in eigener Sache*: Hol Dir diesen Titel, Merchandise oder Zubehör bei Amazon.de oder bei GOG.com (PC-Spiele günstig kaufen).

* Unterstützte uns mit DEINEM Klick auf einen der Werbelinks.
Wir verdienen damit eine kleine Provision, für DICH entstehen dadurch keine Kosten. Vielen Dank!

AktuelleGames News