Tomb Raider: Neue Serie bei Amazon in Arbeit

Eine neue ,,Tomb Raider"-Serie ist bei Amazon in Entwicklung. Federführend ist diesmal eine ,,Indiana Jones"-Schauspielerin.

Rise of the Tomb Raider - (C) Square Enix

Nachdem es in den vergangenen Jahren etwas ruhig um die Pistolen schwingende Entdeckerin Lara Croft geworden ist, scheint die ,,Tomb Raider”-Maschine nun erneut aus allen Zylindern zu laufen. Im letzten Jahr kaufte die Embracer Group den verantwortlichen Spieleentwickler Crystal Dynamic. Im Dezember startete dann eine Partnerschaft mit Amazon Games an einem neuen Spiel. Nun soll auf Amazon Prime Video eine neue Serie entstehen, die derzeit in einer frühen Phase der Entwicklung ist.

Für die Drehbücher soll diesmal Phoebe Waller-Bridge verantwortlich sein, die auch als ausführende Produzentin tätig ist. Die Schauspielerin ist am bekanntesten für ihre Arbeit an der britischen Comedy-Drama-Serie Fleabag, für die sie mehrfach mit dem Emmy ausgezeichnet wurde. Des weiteren verfasste sie als Co-Autorin kürzlich das Drehbuch für den letzten ,,James Bond”-Film, No Time to Die, und wird im kommenden Indiana Jones und der Ruf des Schicksals zu sehen sein.

,,Tom Raider”-Autorin als ,,Indiana Jones”-Nachfolgerin

Dort gilt die Schauspielerin und Drehbuchautorin, die in der Fortsetzung Indys Patentochter Helena spielt, als inoffizielle Nachfolgerin des Fedoraträgers. Zukünftig könnte sie also nicht nur ein, sondern gleich zwei berühmte Abenteuer-Franchise übernehmen. In der ,,Tomb Raider”-Serie soll Waller-Bridge hingegen lediglich als Produzentin und Drehbuchautorin auftreten. Derzeit ist nicht bekannt, ob sie auch eine schauspielerische Rolle, geschweige denn die der Protagonisten, einnimmt. In der Vergangenheit wurde Lara Croft bereits von Angelina Jolie und Alicia Vikander gespielt. Die britische Schauspielerin würde in das Schema passen.

Mehr ist über die Serie hingegen noch nicht bekannt, da sie sich noch in einer sehr frühen Produktionsphase befindet. Dennoch scheint Amazon der richtige Platz für das Projekt zu sein. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, hat sich das Unternehmen mittlerweile seinen festen Platz in der Streaming-Landschaft erkämpft. 2022 hatte Amazon mit Herr der Ringe: Die Ringe der Macht sogar seinen bisher größten Erfolg. Auch wenn das Streaming-Jahr an einen anderen Service ging. Die ,,Tom Raider”-Serie gesellt sich indes zu einer anderen Videospieladaption, die derzeit auf Amazon in Entwicklung ist.

Mehr zum Thema