Indiana Jones 5: Erster Trailer und Titel veröffentlicht

Der Indiana Jones 5 Trailer ist da! Harrison Ford zurück in seiner Paraderolle zum titelgebenden Hauptdarsteller des fünften Films.

Artikel von

Sehr lange war es ruhig um die ,,Indiana Jones”-Fortsetzung mit Harrison Ford. Nach mehreren Verschiebungen sind die Dreharbeiten aber nun endlich abgeschlossen. Man könnte fast sagen, dass wie in einer antiken Schatzkammer voller tödlicher Fallen, der Stein endlich ins Rollen gekommen ist. Dem Release 2023 steht nichts mehr im Weg, weshalb Lucasfilm und Disney den ersten offiziellen Trailer zur heißerwarteten Fortsetzung veröffentlich haben. Dazu gab es den offiziellen Untertitel des Films, sowie einen Starttermin. Leute, der Indiana Jones 5 Trailer ist angekommen!

Indiana Jones and the Dial of Destiny

WERBUNG

So trägt die kommende Fortsetzung, die satte sechszehn Jahre nach ihrem Vorgänger in die Kinos kommt, den Untertitel “Dial of Destiny”. Ins Deutsche übersetzt bedeutet das so viel wie “Indiana Jones und der Ruf des Schicksals”. Der Titel ist dabei sicherlich auch eine Anspielung darauf, dass Indy, erneut gespielt von Harrison Ford, noch ein letztes Mal zur Peitsche und Fedora greifen muss. Denn wenn das Schicksal ruft, dann muss selbst der altgewordene Indiana Jones antworten.

Dass er dabei nicht alleine sein wird, geht indes auch im Trailer hervor. So ist John Rhys-Davies (Herr der Ringe) zurück, der bereits in den Vorgängern Jäger des verlorenen Schatzes und Der letzte Kreuzzug  Indys treuen Freund Sallah verkörperte. Ob jedoch auch Mutt Williams (Shia LaBeouf) aus Das Königreich des Kristallschädels zurückkehren wird, ist mehr als fraglich. Die Figur, die im Vorgänger als ,,Indiana Jones”-Nachfolger (und dessen Sohn) positioniert wurde, erhielt so viel negatives Feedback, dass der Regisseur des neusten Teils, James Mangold (Logan, Ford v Ferrari) wohl jede Verbindung zu Teil 4 unterbindet.

,,Das gehört in ein Museum” – oder etwa doch nicht?

Was nicht bedeutet, dass die restlichen Vorgänger unbeachtet bleiben. Denn an mehreren Stellen des Trailers, wurde der nunmehr 80-Jährige Harrison Ford einer digitalen Verjüngungskur unterzogen. So soll der neuste Teil der Reihe auch an markanten Stellen der Vergangenheit stattfinden. Der Trailer suggeriert sogar, dass es Dr. Jones erneut mit den bösen Nazis zu tun bekommt. So ist der Schauspieler Mads Mikkelsen (Hannibal, Der Rausch) in einer SS-Uniform zu sehen.

Indiana Jones und der Ruf des Schicksals soll am 30. Juni 2023 in die Kinos kommen.

Mehr zum Thema

mehrgaming news