Blogheim.at Logo

StreamTV kooperiert mit Activision: “Call of Duty Stream Design”

Dank einer Kooperation mit Activision werden erstmals OWN3D Call of Duty Stream-Designs für Call of Duty angeboten.

Artikel von

Das Wichtigste in Kürze

  • Neue, lizenzierte Call of Duty Stream-Designs
  • Weitere offizielle Overlays, Emotes und Badges zu Call of Duty in Planung
  • Weltweiter 24 Stunden Call of Duty-Raidathon zum Auftakt

Steyr, Österreich – Der globale Publisher Activision hat 2003 mit Call of Duty den Start für eine der beliebtesten Spieleserien eingeleitet. Das Ego-Shooter-Franchise wird seither von Millionen von Gamern, Content Creator und Streamer:innen auf der ganzen Welt gefeiert. Letztere zeigen ihre Shooter-Skills seit Jahren live auf Twitch, YouTube und anderen Plattformen. Was den Streamer:innen aber bisher fehlte, legt OWN3D (ein StreamTV Produkt) jetzt nach: Gemeinsam mit Activision präsentieren sie die ersten, offiziell lizenzierten Call of Duty Stream-Designs.

“Diese Partnerschaft ist einzigartig: Wir sind weltweit bis jetzt das erste und einzige Unternehmen, das diese Art von Produkt von einem der größten Spielehersteller der Welt lizenzieren konnte. Ab sofort hat jeder Call of Duty Content Creator die Möglichkeit, authentische und offizielle Designs von seinem Lieblingsspiel zu nutzen. Wir sind dankbar, diesen Schritt gehen zu können und freuen uns über die Zusammenarbeit mit Activision.” – sagt Thomas Rafelsberger, CEO von StreamTV.

WERBUNG

Es wurden verschiedene Call of Duty Overlay-Pakete kreiert, die einige der denkwürdigsten Szenen und Momente aus der Serie zeigen. In den Paketen finden Streamer:innen all das, was sie von anderen OWN3D Overlay-Paketen bereits kennen: Gaming-Overlays, Szenenübergänge, Kamera-Overlays, Panels für Twitch, Alerts und mehr. Zudem sind auch noch weitere Call of Duty Stream-Designs, Emotes und Twitch-Abzeichen – auch Badges genannt – in Planung.

(C) OWN3D.tv / Activision

(C) OWN3D.tv / Activision

Weltweiter Raidathon mit Streamer:innen zum Auftakt

Der Start dieser Kooperation wurde mit einem Call of Duty-Raidathon gefeiert: Streamer:innen aus der ganzen Welt verwendeten die neuen Overlays live auf Twitch, während sie Call of Duty streamten. Sobald ein Content Creator den Stream beendete, wurde zum nächsten Content Creator geraidet, der ebenfalls mit den offiziellen Call of Duty Overlays live war.

Bei Raids werden Streamer:innen und deren Zuschauer nach Ende des Streams zu einem anderen, zuvor ausgewählten Livestreamer auf Twitch weitergeleitet. So lernen die Zuschauer neue Kanäle kennen und beide Content Creator profitieren von ihrem gegenseitigen Support.

Während der zahlreichen Streams fanden Giveaways statt, die von OWN3D zur Verfügung gestellt wurden. Insgesamt dauerte das Event 24 Stunden. “Call of Duty ist ein globales Phänomen. Was liegt da näher, als eine Planet umspannende Aktion zu starten? Über 30 Streamerinnen brachten in einem weltweiten Raidathon die neuen Designs auf die Bildschirme. Und das zur Primetime je Zeitzone”, so Raidathon Organisator Andreas Mimm, Partnership Manager bei StreamTV.

Über 10.000 Zuschauer:innen haben in den 24 Stunden das Event live verfolgt. Sowohl Content Creator und Gameplay als auch die Designs standen während der Raids im Mittelpunkt. Einige Streamer:innen hatten dabei für Überraschungen gesorgt: “Es gab spontane Aktionen, wie die Live-Komposition eines eigenen OWN3D Alert Songs. Die Leidenschaft, die die Raidathoneers in dieses Projekt gesteckt haben, war herzerwärmend und professionell,” erzählt Mimm, der das Event durchgehend moderiert hat und führt weiter fort: “Die neuen Overlays sind gut bei der Community angekommen und alle sind schon neugierig darauf, was da im Laufe der Zeit noch von OWN3D kommen wird.”

Quelle: Pressemitteilung

AktuelleGames News