Dailygame.at

Spider-Man verlässt MCU

Disney und Sony gehen getrennte Wege!

Jetzt heißt es tief durchatmen und hinsetzen! Disney und Sony sind über die Zukunft von Spider-Man nicht zu einer Einigung gekommen und als Konsequenz ist Spider-Man nicht mehr Teil des MCU.

Spider-Man ist mit Abstand der bekannteste Charakter im Marvel Universum, doch hat Marvel die Rechte an diesem vor gut 20 Jahren an Sony verkauft. Damals sah es um Marvel schlecht aus und sie boten Filmrechte ihrer Charaktere an verschiedene Studios an. Die ursprünglich hatte Marvel Sony die Rechte aller Charaktere angeboten, doch Sony entschied sich nur für Spider-Man!

Sony war mehr oder weniger auch erfolgreich mit seinen Spider-Man Experimenten. Während Toby Mcguire der bislang schlechteste Darsteller für die meisten war, brachten die Filme eine Menge Kohle ein. Andrew Garfields Version und die Filme selbst waren den Comics näher, spielten aber weniger ein.

Die Filme um Tom Holland schafften es dank des MCU-Bonus auf dis bis lang nicht nur erfolgreichsten Filme, sondern mit Far from Home auch die höchsten Einnahmen für Sony Pictures.

Während Disney sich über den Erfolg freut, haben sie bislang nichts daran verdient. Disney produziert die Filme zwar mit, die Einnahmen gehen aber zum Großteil an Sony. Nun hat Disney Sony vorgeschlagen, die Filme gemeinsam zu produzieren und die Einnahmen auch gleichmäßig aufzuteilen. Sony hat abgelehnt!

Disney hat dementsprechend reagiert und Spider-Man aus dem MCU genommen, als auch die Co-Produktion eingestellt. Spider-Man ist nicht mehr im MCU.

Angeblich wird noch für eine veränderte Rolle von Spider-Man im MCU verhandelt. Es ist jedoch unklar, ob die Holland-Filme ohne dem MCU wirklich fortgesetzt werden können, oder ob Sony nicht wieder einen Relaunch planen wird.

Wie immer auch die Entscheidung sein mag, wieder einmal leiden die Fans unter dem Kampf großer Konzerne ums Geld. Eine einmalige Aktion in der Filmgeschichte geht aufgrund von Geldgier zu Ende. Hoffen wir, dass die beiden doch noch zu einer Friedenspfeiffe finden!

AktuelleGames-News

Rollenspiel begeistert Videogamer

Zwischendurch

Raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer: Videospiele ziehen Tag für Tag Millionen Menschen in den Bann. Allein in Deutschland verbringen mehr als 40 Prozent der Bevölkerung einen Teil ihrer Freizeit mit Video-, PC- und Online-Spielen. Bei den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar mehr als 70 Prozent, wobei Action-Spiele, Ego-Shooter, Abenteuerspiele und Geschicklichkeitsspiele…

Release von DreadOut 2 um 24 Stunden verschoben

Games

Der Entwickler Digital Happiness gab bekannt, das der Release von DreadOut 2 um 24 Stunden verschoben wurde. Der eigentliche Release für DreadOut 2 war für den 20. Februar angesetzt. Allerdings stolperten die Entwickler über einige Probleme, die sie nun erstmal fixen möchten. Ob DreadOut2 dann tatsächlich morgen via Steam veröffentlicht wird, bleibt allerdings erstmal abzuwarten….

Othercide erscheint auf PS4, Xbox One und PC

Games

Publisher Focus Home Interactive und Entwickler Lightbulb Crew haben Othercide angekündigt, ein gotisches taktisches Rollenspiel, das diesen Sommer auf PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich sein wird. Führe deine Armee als letzte Hoffnung der Menschheit in epische Schlachten und kämpfe dort gegen alptraumhafte Gegner.  Nur die Töchter, Echos der größten Kriegerin aller Zeiten, stehen…

Red Dead Redemption 2

Endlich da? Der “Hot Coffee Mod” für Red Dead Redemption 2

Games

Erinnerst du dich, als Rockstar ein Sex-Minispiel von GTA San Andreas geschnitten und im Quellcode gespeichert hat, nur damit Modder es wieder zum Leben erwecken und Massenkontroversen auslösen können? Der Hot Coffee Mod, wie er genannt wurde, war damals ein Aufreger. Er bekam seinen Namen von der Geschichte, als CJs Freundin ihn zu einem Kaffee…

Eli Roth wird der Regisseur des Borderlands-Films

Movies

Der Borderlands-Film hat anscheinend einen Regisseur: Eli Roth. Die Nachricht von Roths Rolle im Borderlands-Film wurde über Nacht von Gearbox Software-Chef Randy Pitchford getwittert. Pitchford löschte den Tweet daraufhin wieder schnell. Der Grund, warum es gelöscht wurde, ist anscheinend, dass die Nachricht noch nicht angekündigt wurde. Die Katze ist jetzt aus der Tasche und da…