Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Old World (Early Access) – Review

Lege den Grundstein für deine Dynastie, herrsche, erobere und überlebe. Was wird dein Erbe sein?

Das Wichtigste in Kürze

  • Entwickelt vom Civilization 4 Lead Designer Soren Johnson
  • Viele Individualisierungsmöglichkeiten
  • Animationen kommen leider etwas steif daher

Old World ist ein episches, historisches und rundenbasiertes Strategiespiel von Soren Johnson, dem Lead Designer von Civilization 4 und der Offworld Trading Company.

Unsere Redakteurin Verena hat als Neuling in dem Genre das Spiel in einem Live-Stream auf Twitch gemeinsam mit der Community angespielt.

Advertisment

Old World bietet einem die Möglichkeit verschiedene Herrscher und deren Völker auszuwählen, wie zum Beispiel Griechen, Römer und Babylonier. Auch weibliche Herrscherinnen stehen bei den Völkern Ägyptens und Karthagos zur Auswahl.

Lasset die Spiele in Old World beginnen

Das Spiel beginnt nach einigen klassischen Individualisierungsmöglichkeiten wie Kartengröße oder Schwierigkeitsstufe. Sobald man auf der generierten Karte die Hauptstadt einer der lokalen Adelsfamilien gewidmet hat, wird man auch schon ins kalte Wasser geworfen. Denn das Tutorial ist nur sehr knapp gehalten.

Der Herrscher, den man spielt, hat eine gewisse Anzahl an Befehlen, die die möglichen Spielzüge pro Runde darstellen. Jede Figur im Spiel kann man mit diesen Befehlen zu Aufgaben bewegen. Im weiteren Spielverlauf klappt dies natürlich nur, wenn z.B. der Arbeiter oder der Soldat bereits seine Aufgabe aus der letzten Runde beendet hat. Die meisten Tätigkeiten verbrauchen viele Spielzüge und man muss gut überlegen, welche Aufgaben die höchste Dringlichkeit haben.

Das niedere Volk

Arbeiter errichten Gebäude, Farmen, Steinbrüche und Minen, um je nach Qualität des Feldes Wohlstand oder Nahrung zu liefern. Auch Unterhaltung und Kultur spielen hier eine wichtige Rolle. Im Laufe des Spiels können die Anzahl der Befehle auf Grund unserer Entscheidungen steigen oder auch sinken. Besonders bei Kriegshandlungen und beim Bewegen von Militäreinheiten können einem die Befehle leider schnell einmal ausgehen.

Die Figur des Spähers bietet die Möglichkeit, die Karte weiter aufzudecken und besondere Entdeckungen zu machen. Grün leuchtende Ruinen auf der Map beherbergen besondere Schätze, Events oder können auch militärische oder politische Herausforderungen für unseren Herrscher bedeuten.

Natürlich gibt es auch Militäreinheiten wie Speerkämpfer, Streitwagen oder auch etwas Brachialeres: einen Kriegselefanten. Diese benötigen wir, um uns gegen Barbaren bzw. feindlichen Stämmen zu verteidigen und uns unseren Rivalen zu stellen.

Entscheidungen mit Folgen

Die Entscheidungen, die uns das Spiel immer wieder abverlangt, erzwingen ein Abwägen zwischen Für und Wider. Unsere Taten haben stets Folgen, auch wenn diese oftmals erst später augenscheinlich werden.

Eine nahegelegene Stadt wird von einem Rivalen überrannt. Die flüchtenden Bewohner suchen Schutz in unserer Stadt und unterstützen uns dafür als Diener oder Bauern in unseren Landen. Manche Berater warnen jedoch, dass sie auch getarnte Feinde sein könnten, die uns nachts im Schlaf das Leben nehmen.

Ein Landgut liegt im Familienzwist. Beide Parteien sehen sich im Recht das Grundstück zu besitzen – welche Familie unterstützen wir?
Dies sollte sorgfältig abgewogen werden, denn in diesem Spiel kann der eigene Bruder sich gegen einen wenden und den Thron für sich beanspruchen. Alles ist möglich.

Die Welt liegt in den Händen der Kinder

Politische Allianzen und Heiratsvermittlungen spielen natürlich auch eine wichtige Rolle, um dem Reich eine gewisse Stabilität zu geben. Denn was braucht man, um eine ganze Dynastie zu errichten? Genau – Erben. Man achte also auch auf die Wahl der passenden Verbindung für einen reichen Kindersegen. Und am allerwichtigsten: Vergesst dabei die Liebe nicht!

Tu felix Austria nube

Mögliche Heiratskandidaten werden einem vom Spiel vorgeschlagen und man kann hierbei selbständig auswählen. Natürlich sind nicht immer nur Traumprinzen dabei. Manche Gegner verfallen dem Wahnsinn und so ist man froh, wenn man seinen Thronerben doch mit einem anderen Herrschergeschlecht verheiratet hat, als vielleicht ursprünglich geplant. Mangelnde Intelligenz oder auch „Hau-Drauf“-Charaktere werden einem charmant vom Spiel beschrieben. Eigene Heiratswünsche kann man leider nur innerhalb des eigenen Landes forcieren. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass diese Funktion – z.B. dem griechischen Thronfolger ein Heiratsangebot zu machen – zu einem späteren Zeitpunkt noch ins Spiel integriert wird.

Das wirklich Besondere an Old World ist, dass wir etwas größer denken müssen als in anderen Strategiespielen. Es geht nicht nur um den derzeitigen Herrscher, sondern um alle nachfolgenden Generationen. Denn falls der König das Zeitliche segnet, so müssen wir uns in Folge mit seinem Thronerben herumschlagen. Wenn wir diesen allerdings nicht ausreichend gefördert haben und er lieber mehr Party gemacht hat als zu lernen, dann könnte dies für uns natürlich fatal enden. Es ist also wichtig, sowohl wirtschaftlich als auch politisch gut in der Familie vorzusorgen.

Wenn das Volk kein Brot hat, dann soll es einfach Kuchen essen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt unseres Herrschers ist die Legitimität, die man als Akzeptanz beschreiben kann. Wenn unsere Entscheidungen uns bei unseren Familien, Verbündeten und unserem Volk unbeliebt machen, leidet unsere Beliebtheit. Und ein unbeliebter Herrscher wird nicht lange an der Macht sein … Achtet hierbei also genau auf Bewegungen und Stimmungen in der Bevölkerung und wägt ab, was vielleicht später eure Herrschaft unterstützen oder eben auch euer Ende bedeuten könnte.

Die Community sagt …

Allgemein macht das Spiel bereits einen sehr guten Ersteindruck, auch wenn es sich noch im Early Access befindet.

Der große Schmerzenspunkt im Spieletest mit der Community waren die Animationen der Kampftruppen. Diese wirken noch etwas hölzern und unausgereift im Vergleich zu anderen Bewegungen im Spiel. Gewünscht wurde sich ein ausgefeilteres Kampfsystem mit Taktiken wie Offensiv, Defensiv oder einem Überraschungsangriff. Die Community empfand auch eine starke Ähnlichkeit zu Crusader Kings und CIV:

„Mein erster Eindruck ist mal, dass es wie eine Mischung aus Crusader Kings und CIV wirkt. Sieht wirklich vielversprechend aus!“ – florian1986

Fazit

Seine Herkunft kann man dem Spiel wirklich deutlich ansehen und das ist etwas Positives. Die Liebe zum Detail und auch die Spieldynamik erinnern stark an Civilization.

Es ist ein wunderschönes Spiel mit einem hohen, fesselnden Storytelling-Aspekt. Aber: Man muss sich erst mal reinfuchsen, um die Spielmechaniken zu verstehen und zu beherrschen.

Man merkt sehr schnell, wie tiefgründig und gut durchdacht der Aufbau des Spiels ist. Die Events und Entscheidungen, die einem abverlangt werden, sind teilweise sehr schwierig und treffen einen wirklich unvorbereitet. Auch wenn manche Runden etwas langwierig erscheinen, so ist die Basis, die in einem so frühen Stadium bereits geboten wird, mit viel Spielspaß und Spannung wirklich beeindruckend. Wir erwarten mit Freuden die nächsten Updates.

TestWertung

7SCORE

Auch wenn manche Runden etwas langwierig erscheinen, bietet es viel Spielspaß und Spannung

Detail-Wertung

Grafik

9

Sound

7

Gameplay

7

Motivation

6

Steuerung

6

AktuelleGames News

Pokémon GO

Pokémon GO verkündet Feldforschungsdurchbruch für Oktober

Games

Jedes Monat wechselt das Pokémon welches als Belohnung für den Feldforschungsdurchbruch in Pokémon GO verliehen wird. Und während derzeit noch Zurrokex (Scraggy) das September Pokémon das Ziel ist, so steht der Oktober quasi vor der Tür. Das Unlicht Pokémon der 5ten Generation wird also bald abgelöst werden, aber von wem? Der Feldforschungsdurchbruch im Oktober ist…

Haunted

Haunted: Horror-Multiplayer von deutschem Studio angekündigt

Games

Haunted ist ein kommendes Horror-Multiplayer Spiel, welches von Lifeblood Games gegen Ende des Jahres für PC auf den Markt gebracht werden soll. Das Spiel wird diverse Spielemodi haben sowie Story- und Coop-Mode. Ein Team besteht dabei aus 4-5 Spielern und diese erkunden gemeinsam sogenannte Lost Places. Einer der Spieler wird als „Psycho“ ausgewählt. Seine Aufgabe…

Knives Out (Quelle: Amazon Prime Video)

[Filmkritik] Knives Out – Mord ist Familiensache

Film-Kritik

Müsste ich Knives Out in zwei Sätzen zusammenfassen, so wäre dies glaube ich am besten getan, mit einer hochkarätig besetzten Produktion die große Namen wie Jamie Lee Curtis, Christopher Plummer, Daniel Craig und auch Chris Evans zeigt. Die es schafft den Zuseher in das Krimi Geschehen zu verwickeln, zu fesseln und doch letztlich hinters Licht…

Sony nannte beim PS5 Showcase am 16. September die Preise der PlayStation 5-Konsolen.

PS5: Was für eine Funktion hat wohl dieser mysteriöse Slot?

Playstation

Man hat einen seitens Sony bisher unerklärten Slot an der PlayStation 5 entdeckt. Die Spekulationen reichen über verschiedenste Funktionen. Alles was man bis jetzt kennt ist die Größe und Positionierung des Slots. Der Port Die Fans können den Release der PS5 kaum erwarten und sammeln jede Information die Sony darüber preisgibt. Das PS5 Showcase von…

Nintendo - © Nintendo

Nintendo hat einen stolzen Geburtstag!

Games

Kyoto, Japan. Und schon wieder in Nintendo ein Jahr älter geworden. Kaum vorzustellen, aber Nintendo wurde am 23. September 1889 gegründet und hat damit schon stolze 131 Jahre auf dem Buckel! 2020 war zwar für die meisten ein hartes Jahr. Nintendo könnte es aber kaum besser gehen. Die aktuelle Konsole, die Nintendo Switch, verkauft sich…

So sieht er aus, der Xbox Series X-Controller. Eine kleine Evolution.

Xbox Series X/S: So funktioniert der neue Share-Button

Xbox

Microsoft hat kürzlich schicke neue Werbevideos veröffentlicht, die uns einen Einblick geben, wie sich ihre Funktionen der nächsten Generation wie Quick Resume und kürzere Ladezeiten auf der Xbox Series S auswirken werden. Sie haben nun ein weiteres Video veröffentlicht, und dieses bezieht sich auf die Share-Funktionen der Xbox Series X/S. Obwohl der neue Xbox-Controller nicht…

Starfield - (C) Bethesda Games Studios

Starfield: Sony wollte es zeitexklusiv für die PS5 bringen

Playstation

Xbox hat es in den letzten 24 Stunden geschafft, massive Wellen in der Gaming-Community zu schlagen. Am Montagmorgen gab Xbox bekannt, ZeniMax Media, die Muttergesellschaft von Bethesda, für massive 7,5 Milliarden US-Dollar erworben zu haben. Ein Schlag ins Gesicht für PS5-Fans die auf DOOM, Fallout und The Elder Scrolls stehen. Auch Sony hat reges Interesse…

The Boys (c) Amazon Prime Video

The Boys: Wenn Superhelden nicht super sind

Film-Kritik

Erinnert ihr euch an die Injustice Game-Serie? Als es plötzlich nach Mortal Kombat Manier möglich war Green Lantern eine aufs Maul zu hauen mit Batman. Oder als Superman mal the Flash in den Boden zu stampfen? Die Amazon Original Serie the Boys wagt genau das! Sie zeigt uns Superhelden von einer ganz neuen Seite. Sie…

Gamerzone Casino (Bildquelle Pixabay.com)

Beliebteste Online Slots im Jahr 2020

Zwischendurch

Heute gibt es Tausende von verschiedenen Spielautomaten, von alten klassischen Obstautomaten bis hin zu neuen Video-Slotmaschinen mit großartigen Grafiken. Wenn Sie noch nie an einem Spielautomaten gespielt haben und Sie das Gefühl haben, dass es an der Zeit ist, empfehlen wir Ihnen, weiter zu lesen, um sich einen Überblick über diese Art von Casino-Spielen zu…