Jedi: Fallen Order 2 und neues Need For Speed sollen Ende 2022 erscheinen

Tom Henderson plaudert schon wieder aus dem Nähkästchen! Anscheinend wird das ein großes Jahr für Electronic Arts (EA).

Artikel von
Need for Speed: Hot Pursuit - Remaster - (C) Criterion Games, EA

2022 wird aller Voraussicht nach ein großes Jahr für Electronic Arts. Der Insider und Dauer-Leaker Tom Henderson hat behauptet, dass wir 2022 mehr von Star Wars Jedi: Fallen Order 2 und dem nächsten Need for Speed sehen werden, wobei beide Titel noch dieses Jahr erscheinen sollen.

Tom Henderson erwartet das nächste Need for Speed von Criterion Games bereits im September/Oktober 2022.

Wir wissen das Criterion bei der Entwicklung von Battlefield 2042 mithelfen musste, dadurch das neue Rennspiel der Serie verschoben werden musste. Die Entwicklung war mehrere Monate unterbrochen, aber es scheint wieder fix auf Kurs zu sein.

EA is expecting Need for Speed by Criterion Games to release in September/October 2022.

Need for Speed development had to be paused in summer 2021 as Criterion Games needed to help with the development of Battlefield 2042. pic.twitter.com/pGHiEIYmbv

— Tom Henderson (@_Tom_Henderson_) January 20, 2022

Auch die Fortsetzung von Star Wars Jedi: Fallen Order (2) soll 2022 kommen, obwohl sie offiziell noch nicht einmal angekündigt wurde. Angeblich erfahren wir bereits mehr davon VOR der E3 2022.

„Die Dinge werden in Gang gesetzt, um das nächste Star Wars Jedi: Fallen Order-Spiel von Respawn Entertainment zu enthüllen “, schrieb Henderson, dass es „voraussichtlich im vierten Quartal 2022 erscheinen wird“. Also zwischen Oktober und Dezember 2022.

Things are set in motion to reveal the next Star Wars Jedi: Fallen Order game by Respawn Entertainment.

Following today's announcement that LEGO Star Wars will release April 5th, a May 4th reveal now seems incredibly likely.

Expected to release Q4 2022. pic.twitter.com/N9wRveqB3X

— Tom Henderson (@_Tom_Henderson_) January 20, 2022

Ob diese Release-Termine tatsächlich eintreffen werden?

Tom Henderson gilt als verlässliche Quelle, aber Pläne können sich ändern. Auch wenn es vielleicht intern bei EA aktuell so kommuniziert wird, können bei der Entwicklung Probleme auftreten und sich Termine dadurch verschieben. Das wäre nicht wirklich neu.

Electronic Arts bekräftigte bereits nach dem Erfolg von Jedi: Fallen Order, dass man das Franchise weiter ausbauen wird. Eine Fortsetzung gilt daher als obligatorisch. Wahrscheinlich wird Henderson recht behalten, dass wir am 4. Mai (May the Fourth) mehr dazu erfahren werden.

Das nächste Need for Speed musste wegen Battlefield 2042 eine Entwicklungspause einlegen, wäre sonst auf Plan für Ende 2021 gewesen. Auch das ist nicht wirklich neu. Keine Chance hingegen werden wir für Dragon Age 4 haben, dass definitiv nicht 2022 erscheinen wird, sondern erst frühestens nächstes Jahr. Ein neues FIFA ist auf jeden Fall am Plan. Oder wie es auch immer heißen mag.

Mehr zum Thema

mehrgaming news