Blogheim.at Logo

Hunt Showdown: Der beste Shooter auf dem Markt?

In letzter Zeit gibt es nur bescheidene Nachrichten zu den beliebtesten Shootern Battlefield und Call of Duty, ist Hunt Showdown die Lösung?

Artikel von
Hunt Showdown - (C) Crytek
Hinweis in eigener Sache: Gaming Blog-Artikel entsprechen der Meinung des Autors und müssen nicht die Meinung der DailyGame-Redaktion widerspiegeln.

Wenn man sich in den letzten Jahren bei den Neuigkeiten zu ShooterGames umsieht, ist es ein regelrechtes Trauerspiel. Call of Duty wird von Cheatern überrannt, ohne das scheinbar etwas dagegen unternommen wird, Battlefield zerlegt sich selbst und sonst bleiben fast nur Battle Royale- oder Champion Shooter-Spiele. Der Geheimtipp ist an dieser Stelle Hunt Showdown und dieser Meinung bin nicht nur ich.

Hunt Showdown © Crytek

Auf dem PC und Xbox bereits seit 2019 und nun auch auf der PlayStation ein Hit. – (C) Crytek

Hunt Showdown: Ein Shooter für Augen und Ohren

Das Setting ist düster mit Untoten und Dämonen. Die Waffen erinnern viel mehr an Red Dead Redemption und die Bosse an Resident Evil. Es ist ein Shooter wie es keinen Anderen zur Zeit gibt und die Co-Op PvP und PvE Mischung macht die Spannung in diesem Game einfach noch einen Tick schärfer. Denn während man auf der Jagd nach einem Boss-Monster ist, auf welches ein Kopfgeld ausgesetzt wurde, muss man sich vor Zombies und anderen Kopfgeldjägern in Acht nehmen.

WERBUNG

Als wäre das nicht schon genug Spannung, so setzt Hunt Showdown auf einen Aspekt den noch nie ein Spiel so massiv in den Vordergrund gerückt hat. Das Gehör der Spieler. Auch wenn ein gutes Auge und letztlich auch Geschick mit den Waffen ein Duell entscheiden, so muss man taktisch und vorsichtig vorgehen, sobald man auf Gegner trifft. Denn der Ton in diesem Shooter ist so präzise und spielentscheidend wie in keinem anderen Game. Man kann exakt hören aus welcher Richtung jemand kommt, wenn diese Person unvorsichtig ist.

Für dich von Interesse:   Hunt: Showdown erhält mit Update 1.8.1 ein brandneues Quest-System

Und Gelegenheiten unnötig Lärm zu machen, gibt es an allen Ecken und Enden. Ein falsches Geräusch und eine Ladung Schrot durch die Holzwand kostet euch den Jäger.

Gnadenlose Strafen für Fehler machen das Spiel aufregend

Auch Content-Creator sind sich aktuell sehr einig, dass Hunt Showdown den großen Triple A Shootern die Show stiehlt. Denn das taktische Co-Op Gameplay ist nicht der letztliche Spaß-Faktor. Die PvE Parts sind nämlich relativ selten der Grund ein Match zu verlieren. Mit Ausnahme der Höllenhunde vielleicht. Einen Boss legen geht relativ einfach und ist auch für Anfänger machbar. Trifft man aber auf Spieler, die einem das Kopfgeld abnehmen wollen, kann einen das auch den Jäger kosten.

Denn wenn man in Hunt besiegt wird und auch das restliche Team fällt, wird der Jäger welchen man ausgestattet hatte begraben. Weg ist nicht nur der Jäger mit all seinem Fortschritt, den Fähigkeiten und Perks, sondern auch die komplette Ausrüstung die dieser dabei hatte. Waffen, Werkzeug und Verbrauchsgüter. Man muss einen neuen Jägern anfangen mit neuer Ausrüstung. Was auf den ersten Moment etwas gnadenlos klingt, gibt dem Spiel einen extra Ansporn.

YouTube video

Eine absolute Spiel-Empfehlung und zur Zeit einer der, wenn nicht sogar der beste Shooter den man auf allen großen Plattformen spielen kann. Hunt Showdown spielt sich am besten mit einem guten Headset und ebenso guten Freunden.

AktuelleGames News