Blogheim.at Logo

Horizon: Forbidden West dauert mehrere 100 Stunden

Horizon: Forbidden West erreicht Goldstatus! Spieler können sich ab dem 18. Februar auf ,,mehrere hundert" Stunden Gameplay freuen.

Artikel von
Auch unter Wasser macht Aloy in Horizon Forbidden West gute Figur. - (C) Guerrilla, SIE

Lange dauert es nicht mehr, bis Spieler als Aloy ihre Reise in den Westen antreten können. Am 18. Februar erscheint Horizon: Forbidden West für Playstation 4 und PS5. Doch wie es scheint, werden Spieler wohl einen Urlaub einlegen müssen, wenn sie die Fortsetzung komplett erleben wollen. Denn so könnte es, wenn ihr wirklich alles sehen möchtet, viele hundert Stunden dauern.

So hat der Game Director des Spiels vor kurzem bekannt gegeben, dass es schon mal einige Tage dauern kann, bis ihr den Abspann des Spiels erleben werdet. Sehr ambitionierte Spieler können dabei mehrere hundert Stunden in der Spielwelt verbringen, bis sie tatsächlich die 100% erreicht haben. Eine Spielgröße, die scheinbar auch durch die Speicherkapazität bestätigt wird.

WERBUNG

Wer es allerdings eiliger hat und wirklich nur die Hauptstory und die Nebenquests erleben möchte, wird dennoch viele Stunden beschäftigt sein. So soll die Länge wieder ähnlich zum ersten Teil sein. Wer sich also nur für die Story interessiert, wird mit Horizon: Forbidden West zwischen 60 und 100 Stunden seinen Spaß haben. Für alle anderen könnte es etwas länger dauern.

YouTube video

Horizon: Forbidden West erreicht Goldstatus

Während Spiele in den vergangenen Monate des Öfteren mal verschoben wurde, scheinen die Sterne für Horizon: Forbidden West gut zu stehen. So erreicht das Spiel vor kurzem den Goldstatus. Die Entwicklung ist also offiziell abgeschlossen. Einem Release am 18. Februar steht also nichts mehr im Weg.

Für dich von Interesse:   PS Plus "Neu" startet am 22. Juni 2022 bei uns in Österreich/Deutschland

Und Fans der Reihe können sich auf einiges freuen. So soll das Ende des Spiels den ein oder anderen Spieler überraschen. Es soll dabei allerdings sehr ,,stark” und ,,wirkungsvoll” sein. Doch im Gameplay soll sich auch einiges verändert haben. So dürfen sich Spieler auf zahlreiche neue Fähigkeiten und Fertigkeiten freuen.

Doch ein gutes Spiel wäre nichts, ohne einer guten Heldin. Mit Aloy hat Horizon: Fobidden West genau so eine. Die Handlung der Fortsetzung soll zwar nur wenige Monate nach dem ersten Teil einsetzen, doch die Entwickler versprachen bereits, dass Aloy sich verändert haben soll. Ob ihr sie wiedererkennen werden, erfahrt ihr am 18. Februar.

AktuelleGames News