Blogheim.at Logo

Advertisment

God of War Ragnarok – Ende soll Leute ,,überraschen”

Der ,,God of War Ragnarok"-Regisseur verspricht eine spannendes und überraschendes Ende für Kratos und Atreus.

Artikel von
God of War: Ragnarök - (C) Sony Interactive Entertainment

Der Releasetermin für die kommende Fortsetzung der mythologischen Gewaltorgie God of War Ragnarok rückt immer näher. Selbstverständlich können sich Fans daher auch auf immer mehr Informationen zum Spiel freuen. Erst vor kurzem bedachten uns die Entwickler daher mit einem ausführlichen Trailer samt Gameplayszenen.

Zusätzlich dazu offenbarte Santa Monica Studios, dass Kratos in der kommenden Fortsetzung so individuell wie noch nie gestaltet werden kann. So könnt ihr eure Waffen-Loadouts perfekt an die eigene Spielweise anpassen. Während einiges über die Mechaniken bekannt ist, sieht das für die Story des Spiels jedoch noch anders aus. So üben sich die Verantwortlichen hinter dem heißerwarteten Spiel bisher in Schweigen.

Advertisment

Dennoch wissen wir bereits, dass der neuste Teil der Reihe die Kratos-Saga, die mit dem 2018 erschienen Semi-Reboot begann, die nordische Erzählung beenden soll. In einem neuen Interview mit IGN (via TheGamer) bestätigt der Regisseur von God of War Ragnarok, dass sich Spieler daher auf das Ende des Spiels ,,gefasst machen sollen”. Denn so soll sich das Ende laut Eric Williams sowohl ,,überraschend, als auch unausweichlich” anfühlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das erwartet euch in God of War Ragnarok:

Ob er damit ein tragisches Ende für den ehemaligen Geist von Sparta ankündigt, wollte der Regisseur allerdings nicht verraten. Dennoch spekulieren Fans schon seit Monaten über die Handlung der Fortsetzung. Wie bereits beim ersten Teil der nordische Saga, verspricht Williams mit der Fortsetzung allerdings auch eine ,,sehr emotionale und epische Story”. Er betont allerdings auch, dass nicht nur actiongeladener Bombast zu erwarten ist.

Für dich von Interesse:   Ein Jahr PS5: Features die nachgereicht wurden und jene die noch fehlen!

Denn so sollen ,,mundane Dinge mindestens genau so spannend wie große Momente” sein. Ob sich Spieler von God of War Ragnarok also wieder auf beruhigende Bootsfahrten mit Kratos und Atreus freuen können? Immerhin machten diese ruhigen, eher monotonen Momente einen großen Teil des letzten Spiels aus. Und es waren genau jene Momente, die den vergangenen Teil bei den Fans so beliebt machten. Denn sie zeigten den spartanischen Krieger von einer bisher unbekannten Seite zeigten.

AktuelleGames News