Die Sims 4: Welche Neuerungen erwarten uns die nächsten Wochen?

Ernüchterung macht sich bei den "Die Sims 4"-Spielern breit, nachdem sie einen Blick auf die Roadmap des Spiels werfen können.

Artikel von
Die Sims 4 - (C) EA

So viel ist sicher: Wer sich große neue “Gameplay-Features” für Die Sims 4 gewünscht hat, der wird von dieser Roadmap für die Lebenssimulation enttäuscht werden.

Dank eines Teaser-Trailers für die kommenden Monate Mai und Juni 2022 wissen Spieler jetzt, dass es ein neues Spielpaket und zwei Kits geben wird. Warum auch viel am Spiel ändern, wenn es auch so funktioniert…

Der Teaser für Die Sims 4 zeigt uns womöglich ein Paket, dass sich um das Nachtleben drehen könnte. In Die Sims 2 wurde das Thema bereits einmal aufgegriffen und könnte so eine Art Comeback im aktuellen Spiel feiern, dass bereits beinahe 8 Jahre am Buckel hat. Zu den Hauptfunktionen von damals gehörten Bowling, Nachtclubs, Karaoke und Essen gehen. Und das gibt es bereits alles im Gameplay von Die Sims 4.

Vielleicht könnten die neuen Inhalte auch Bands bringen, die es bereits in Die Sims 3 gab. Egal, wir werden es sowieso die nächsten Wochen erfahren.

The fun starts when the sun goes down, so seize the night this season 🌇 pic.twitter.com/mniJc0O8fL

— The Sims (@TheSims) May 3, 2022

Wer sich viele “Neuerungen” für Die Sims 4 wünscht, wird wohl enttäuscht. Die letzte Erweiterung, “Cottage Living”, wurde im Juli 2021 veröffentlicht. Damit haben Spieler in einem Jahr eine Erweiterung, zwei Spielpakete und 9 Kits erhalten. Zumindest hat man bis heute noch kein Die Sims 5 angekündigt, aber die “Inhaltsleere” des letzten Jahres würde darauf hindeuten, dass Maxis bereits daran arbeitet. Zumindest würden Fans darauf warten.

Mehr zum Thema

mehrgaming news