Blogheim.at Logo

Das virale Indie-Spiel Cloud Gardens lässt Spieler Pflanzen im Ödland anbauen

Entwickler Noio, bekannt für seine hochgelobte Kingdom-Serie, kündigt das bevorstehende Lo-Fi-Indie-Spiel Cloud Gardens an, das später in diesem Jahr erscheinen wird.

Artikel von

Ein bevorstehendes Indie-Spiel mit dem Titel Cloud Gardens, das es den Spielern ermöglicht, Samen zu pflanzen und zu lernen, wie man sie zum Gedeihen bringt, wurde von seinem Entwickler auf Twitter angekündigt.

Obwohl im Sommer erstaunliche Spielenachrichten zu verzeichnen waren und PC-Ports wie Horizon: Zero Dawn zu Steam kommen, befinden sich neue PC-AAA-Spiele derzeit in einer Flaute. Es ist die perfekte Zeit für PC-Spieler, einige experimentelle Spiele von kleinen Entwicklern auszuprobieren. Derzeit dominiert das neue Überlebensspiel Grounded den Steam-Verkauf. Später in diesem Jahr sollten Spieler auf die Veröffentlichung des entspannenden Pflanzensandbox-Titels Cloud Gardens vom Entwickler Noio achten.

Das Ziel des Spiels ist es, Samen an den richtigen Stellen in den Lo-Fi Szenen zu pflanzen, um die Landschaft so zu manipulieren, dass sie brutal schön wird und „Hunderte von weggeworfenen Objekten wiederzuverwenden, um einzigartige Strukturen zu schaffen“ in einer Landschaft, in der die Natur vertrieben wurde.

Das Gameplay soll entspannt sein und Freude an der eigenen kreativen Fähigkeit des Spielers fördern. Es wird eine Kampagne mit sechs Kapiteln geben, in der das Ziel darin besteht, die Natur mit der vom Menschen geschaffenen Landschaft in Einklang zu bringen, wobei jedes Kapitel mit geborgenen Objekten und üppiger Vegetation abgedeckt wird. Eine Anzeige hilft dem Spieler, seinen Fortschritt zu verfolgen, aber für diejenigen, die sich lieber ohne Ziele entspannen möchten, steht ein Sandbox-Modus zur Verfügung.

Cloud Gardens wird später im Jahr 2020 zu Steam kommen.

AktuelleGames News