Blogheim.at Logo

Avatar: The Way of Water hat schon jetzt erneut Star Wars geschlagen

Ist es für Avatar: The Way of Water überhaupt möglich, in die gewaltigen Fußstapfen des Vorgängers zu treten? Anscheinend schon!

Artikel von

Avatar: Aufbruch nach Pandora ist eine Anomalie in der Filmgeschichte. Dabei verfügte der Film über alle Bausteine, die das moderne Blockbusterkino der 2000er-Jahre ausmachten. James Cameron, einen der erfolgreichsten Regisseure aller Zeiten. Ein epochaler und stimmiger Soundtrack.  Aufstrebende Schauspieler mit strahlenden Zukünften und unglaubliche CGI-Effekte mit fantastischem Weltdesign. Trotzdem verschwand der Film nach 2009 wortwörtliche von der Bildfläche.

Das Sci-Fi-Epos wurde zwar zum finanziell erfolgreichsten Film aller Zeiten, hinterließ aber nahezu keinen Fußabdruck im kollektiven Gedächtnis der Popkultur. Umso erstaunlicher scheint es jetzt, dass der erste Trailer zur Fortsetzung The Way of Water bereits alle Rekorde bricht. Während er zunächst nur im Kino vor Doctor Strange in the Multiverse of Madness zu bestaunen war, hat er seit seiner Veröffentlichung innerhalb 24 Stunden bereits knapp 150 Millionen Aufrufe erreicht.

WERBUNG

YouTube video

Nachdem Star Wars: The Force Awakens 2015 dem Einspielergebnis von Avatar beträchtlich nahe gekommen war, scheint sich die Reihe keine Sorgen machen zu müssen. Denn so offenbarte Disney, welche beide Filmreihen veröffentlicht, dass die Aufrufzahlen des ersten Trailers höher sind, als bei den jüngsten ,,Star Wars”-Filmen.

So hätte der erste Teaser zu Star Wars: The Rise of Skywalker vergleichsweise in den ersten 24 Stunden “nur” 112.4 Millionen Aufrufe erzielt. Der erste Teaser der kommenden Fortsetzung rund um den mysteriösen Planeten Pandora soll laut Disney (via THR) alleine in China über 23 Millionen mal gesehen worden sein. Die Welt ist anscheinend bereit, dem Franchise, das bisher keines war, eine Chance zu geben.

Für dich von Interesse:   Avatar: The Way of Water - Erster Trailer veröffentlicht

Die Zukunft von Avatar

Während der erste Teaser von Avatar: The Way of Water gerade Rekorde bricht, können sich Fans des Universum (gibt es die?) in diesem Jahr noch auf mehr aus der Welt freuen. Während nach 2009 weitestgehend Schluss war, rollt schon bald eine neue Welle an Inhalten auf uns zu. Den Anfang macht The Way of Water am 16. Dezember 2022.

Noch kein genaues Releasedatum hat hingegen der neue Shooter mit dem Beinmanen Frontiers of Pandora, der noch in diesem Jahr erscheinen soll. Das Spiel ist bei Ubisoft in Entwicklung und kann zeitgleich zur Veröffentlichung der Filmfortsetzung eingeordnet werden. Doch dann beginnt es erst so richtig: Denn Regisseur James Cameron plant uns auch noch die Jahre darauf mit Fortsetzungen zu versorgen. Bis 2028 soll dabei jedes zweite Jahr ein neuer Film aus der Welt von Pandora erscheinen.

AktuelleGames News