Starfield für das Steam Deck? – Vielleicht nicht gleich zum Release!

Todd Howard von Bethesda deutet an, dass Starfield möglicherweise auf dem Valve-Handheld Steam Deck erscheinen könnte.

Das Steam Deck ist ein leistungsstarker PC-Gaming-Handheld, der durchaus mit einem unteren Mittelklasse-Gaming-PC zu vergleichen ist. Steam Deck ermöglichst es dir, unterwegs Spiele zu spielen, die normalerweise eine hohe Rechenleistung erfordern. Eines der Spiele, auf das viele gespannt sind, ist Starfield, ein Spiel mit einer riesigen Welt und einer Fülle von Inhalten. Natürlich wird spekuliert, ob Starfield auch auf dem Steam Deck spielbar sein wird.

Todd Howard von Bethesda hat nun in einem Podcast Andeutungen dazu gemacht.

Ist Starfield am Steam Deck spielbar?

Howard betonte im Kinda Funny Games-Podcast die Bedeutung der Barrierefreiheit und erwähnte, dass variable Textgrößen, insbesondere für verschiedene Displaygrößen wie bei Handhelds, wichtig sind. Als er gefragt wurde, ob Starfield auf dem Steam Deck erscheinen wird, gab er keine klare Antwort, ließ jedoch Raum für die Möglichkeit. Es ist möglich, dass Bethesda noch an der Optimierung des Spiels arbeitet und keine konkreten Versprechen machen kann. Daher bleibt es vorerst abzuwarten.

Das Steam Deck bietet eine viel leistungsstärkere Hardware als die Nintendo Switch und ermöglicht das Spielen anspruchsvoller Titel wie Red Dead Redemption 2 in tragbarer Form. Sollte Starfield tatsächlich für das Steam Deck verfügbar sein, würde dies den Spielern eine neue Option bieten, dieses meisterwartete Spiel unterwegs zu genießen. Es könnte auch bedeuten, dass diejenigen, die bereits ein Steam Deck besitzen oder planen, eines zu kaufen, eine erweiterte Bibliothek von Spielen zur Verfügung haben.

Starfield - (C) Bethesda

Starfield ist das erste neue Franchise von Bethesda seit 25 Jahren! – (C) Bethesda

Noch ist nichts fix!

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass noch keine endgültige Entscheidung getroffen wurde und Bethesda möglicherweise noch weitere Informationen zu diesem Thema veröffentlichen wird. Daher sollten wir geduldig sein und die offiziellen Ankündigungen abwarten.

Derweilen gibt es weitere spannende Neuigkeiten über das kommende Rollenspiel von Bethesda. So gibt es in der Collector’s Edition kein physisches Spiel. Der Grund dürfte sein, dass diese Edition bereits viel früher gepackt wird, als das Spiel den Gold-Status erreicht. Außerdem wurde bekannt, dass es auf jedem 10ten Planeten Leben geben soll. Und Microsoft soll Zenimax wegen Starfield gekrallt haben, damit es nicht exklusiv für die PS5 erscheint.

Starfield erscheint am 6. September 2023 für Xbox Series X/S und Windows PC.

Fakten
Mehr zum Thema