Blogheim.at Logo

SpongeBob Schwammkopf: The Cosmic Shake – 3D-Plattformer kommt 2023!

Ein neues Abenteuer in Bikini Bottom!

Artikel von
SpongeBob Schwammkopf: The Cosmic Shake - ©THQ Nordic; Bildquelle: cosmicshake.thqnordic.com

Die heutige Nintendo Direct war wieder für ein paar Überraschungen gut. So auch die Ankündigung des vagen Termins von SpongeBob Schwammkopf: The Cosmic Shake, welches im Jahr 2023 auf allen aktuellen Plattformen, unteranderem der Nintendo Switch erscheinen soll.

Spongebob Switchpants

Viel wird von der Story des Unterwasserabenteuers nicht verraten. Aber es wird gesagt, dass SpongeBob und Patrick sich etwas wünschen was zu ihrem Abenteuer führt, denn das ganze Universum steht danach Kopf. Manchmal ist ein unerfüllter Wunsch ein Segen! Das neue Abenteuer wird von Purple Lamp Studios entwickelt, dessen Hauptsitz in WienÖsterreich liegt! Es ist nicht der erste Titel des Studios, denn sie waren schon für das Remake von Spongebob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated verantwortlich.

Die Trailer

Hier der neue Trailer des dreidimensionalen Abenteuers der ungleichen, aber besten Freunde SpongeBob und Patrick (Timestamp: 33:12):

YouTube video

Hier kannst du dir noch was vom Gameplay anschauen:

YouTube video

Sieben sonderbare Wunschwelten

In diesem 3D-Plattformer reist man mittels Portalen in die sieben sonderbaren Wunschwelten, zu welchen unter anderem der Prähistorische Seetangwald und die Quallenfelder im Wilden Westen gehören.

Verrückte Fähigkeiten und Kostüme

Unsere Helden werden über verrückte Fähigkeiten verfügen. Dabei gibt es 30 Kostüme. Die Einwohner von Bikini Bottom. In dem Abenteuer trifft man auf lauter Charaktere aus der TV-Serie, welche sogar ihre Originalstimmen haben werden.

Die Nintendo Direct Präsentation von heute

Die Gerüchte haben tatsächlich recht behalten: es hat tatsächlich in diesem Monat eine Nintendo Direct gegeben in welcher ordentliche Überraschungen vorgestellt worden sind. Highlights waren auf alle Fälle die Ankündigung von Pikmin 4, das Remake von Kirby: Return to DreamLand Deluxe, mehrere Resident Evil Titel, als auch Goldeneye 007 als N64 Klassiker für das Nintendo Switch Erweiterungspaket. Leider wurden weder auf die erhofften Ports des The Legend of Zelda Abenteuer: The Wind Waker und The Twilight Princess, aber auch kein Metroid Prime HD Remaster angekündigt. Dafür wurde endlich der Titel und der Termin von The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 bekannt gegeben! Was für eine längst überfällige, aber schöne Überraschung.

Quellen: youtube.com via Nintendo, youtube.com via Nintendo