Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Project Cars 3 (PS4) – Review

Simulation trifft auf Arcade

Project Cars 3 - (C) Slightly Mad Studios

Das Wichtigste in Kürze

  • Großer Fuhrpark
  • Verbesserte Steuerung
  • Starke KI

Slightly Mad Studios drückt aufs Gaspedal und versucht eine Brücke zwischen Rennsimulation und Arcade Race zu bauen. Ob dies geglückt ist, oder wir komplett in die Eisen treten, erzählen wir euch in unserem Review zu Project Cars 3.

I feel the need, the need for speed. -Maverick

Erinnert sich noch jemand an die Test Drive Reihe auf dem guten alten C-64? Seither haben mich der Asphalt und Rennboliden in ihren Bann gezogen. Sehr gespannt bin ich auf den dritten Ableger der Project Cars Reihe. Kann Slightly Mad Studios mit neuen Fahrwassern punkten, oder vergraulen sie die altgesottenen Fans?

Schon zu Beginn fällt uns in Project Cars 3 die vielfältige Set-Up Einstellungen auf. Die Entwickler wollen damit offensichtlich eine breite Masse an Casual-Gamern ansprechen. Vom Verzicht auf jegliche Hilfen bis hin zu „ich lasse die KI für mich alles machen“ (für alle Tret-Roller und Dreirad-Fahrer unter euch), können sich Pros und Neulinge ihre bevorzugte Spielweise wählen.

Project Cars 3 – Qualmende Reifen und röhrende Motoren

Haben wir unseren Avatar und unseren ersten Wagen gewählt, stürzen wir uns in den Karrieremodus und bestreiten das erste Rennen. Hier fällt bereits auf, dass wir nicht willkürlich auswählen können. Wir müssen uns die Karriereleiter hochfahren. Mit zunehmenden Siegen steigen wir in höhere Rennklassen auf. Dabei bleibt die Entscheidung bei uns, ob wir einen neuen Wagen kaufen, oder den alten entsprechend auftunen.

Die Rennen bleiben fortan motivierend. Die Herausforderungen sind tatsächlich welche und belohnen uns mit Erfahrungspunkten und Geld, das wir in neue Tuning-Teile und oder Wagen ausgeben können.

Project Cars 3 - Nachtfahrten

Project Cars 3 – Besonders die Nachtfahrten haben es uns mit ihren Lichtspieleffekten angetan. © Bandai Namco

Der Fuhrpark unter den Rennspielen

Abseits des Karrieremodus beschäftigen wir uns in der Garage mit unseren Wagen. So passen wir nach unserem individuellen Gusto den Lack an und verzieren selbigen mit einer Vielzahl von Stickern und suchen die passenden Felgen aus.

Das Tuning verlangt uns besondere Aufmerksamkeit ab. Karosserie, Bremsen, Reifen etc. werden dem eigenen Stil angepasst. Hiermit haben wir bisher die meiste Zeit verbracht. Schließlich bringt Project Cars 3 einen Fuhrpark mit über 200 Fahrzeugen mit. Damit packen Slightly Mad noch mal ein Schippe zum Vorgänger drauf.

Wie bereits erwähnt, können wir unseren Wagen in die nächsthöheren Rennklassen aufwerten. Dies wird mit einer Leistungsanzeige dargestellt. So erkennt man, wie weit man seinen Wagen aufwerten kann, ohne die Rennklasse zu übertrumpfen, was einen Ausschluss der entsprechenden Rennen bedeuten würde.

Aber was ist denn jetzt mit den Altbewährten? Wo sind Reifenverschleiß und Boxenstopps etc. geblieben? Die sind schlicht und einfach entfernt worden. Was für mich persönlich kein großer Verlust ist. Vieles wurde von Slightly Mad sogar verbessert. Das Fahrgefühl wurde durch die verbesserte Steuerung verfeinert und schlägt die seines Vorgängers.

Die KI ist auch in leichteren Modi bereits eine Herausforderung und lässt nichts zu wünschen übrig.

Projecrt Cars 3 - Wetterverhältnisse

Projecrt Cars 3 – Wetterverhältnisse beeinflussen unser Fahrverhalten erheblich. © Bandai Namco

Fazit zu Project Cars 3

Slightly Mad hat mit seinem dritten Ableger der Reihe alles richtig gemacht. Auch wenn einige sich darüber aufregen werden, dass Project Cars sich in Richtung der Arcade Rennspiele orientiert, so bleiben sie dennoch ihrem Simulations-Renner-Genre treu. Der Karrieremodus ist sehr gelungen und macht auch solchen Multiplayer-Piloten wie mir Spaß. Project Cars 3 ist ein Rennspiel, das jeder Geschwindigkeitsbegeisterte einmal erleben sollte!!

TestWertung

8SCORE

Project Cars 3 ist ein Rennspiel, das jeder Geschwindigkeitsbegeisterte einmal erleben sollte!!

Detail-Wertung

Grafik

9

Sound

9

Gameplay

9

Story

5

Steuerung

9

AktuelleGames News

Die USB-Anschlüsse der Sony PS5.

PS5: 825GB SSD zu wenig? Welche externe Festplatte kann man kaufen?

Game-Guides

Euch werden 825-GB-SSD-Festplattenspeicherplatz für eure PS5 nicht ausreichen? Damit seid ihr wahrscheinlich nicht alleine. Immer mehr Spiele benötigen 70 bis 120 Gigabyte Speicherplatz und „fressen“ damit eure Möglichkeit neue Games zu installieren. Externe SSD-Festplatten schaffen Abhilfe, doch nicht jede ist dafür geeignet. Für alle Spieler die einfach mehr als die vom System verfügbaren 825 Gigabyte…

Spider-Man: Miles Morales - (C) Insomniac Games

PS5-Vorbestellungen: Schock-Nachricht für PlayStation 5-Fans (USA)

Playstation

Plötzlich am Mittwoch in der Nacht wurden die PS5-Vorbestellungen von einigen Einzelhändlern, darunter auch Amazon, gestartet. Ein Schock für viele PlayStation-Fans, die zuerst keine Konsole bekommen haben. Doch nun bekamen viele Amazon-Kunden eine Nachricht, dass die PS5 möglicherweise doch nicht zum Release-Tag daheim ankommen wird. Es war ein Wahnsinn, sich eine Vorbestellung zu sichern. Diejenigen,…

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt Red

Cyberpunk 2077: Hauptgeschichte etwas kürzer als The Witcher 3

Games

Die Hauptgeschichte von Cyberpunk 2077 wird nicht so lang sein wie jene von The Witcher 3: Wild Hunt, wie ein Senior Quest Designer von CD Projekt Red nun bestätigte. The Witcher 3 bietet eine wirklich lange Hauptstory-Kampagne, selbst im direkten Vergleich mit anderen Open-World-Rollenspielen. Das liegt an einer Vielzahl von Aktivitäten und Nebenquests, die im…

Nintendo - © Nintendo

Die nächste Nintendo Konsole ist geplant!

Nintendo

Kyoto, Japan – Nintendo hat gerade sein Corporate Management Policy Briefing für dieses Geschäftsjahr veröffentlicht. Darin sind zu unserer Überraschung Hinweise auf das nächste Hardware-System des Unternehmens zu finden. In dem Dokument erwähnt Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa ganz offen die Zukunftsaussichten für Nintendos Hardware. Furukawa teaste der Welt an, dass dieses neue System in „20XX“ erhältlich…

Die Sony PlayStation 5 (PS5) erscheint möglicherweise im November 2020 für 499 Euro (Disk-Version). (C) Sony

PS5: Erneute Vorbestellung zur PlayStation 5 bald wieder möglich

Playstation

Das PS5 Showcase am 16. September hat uns Preis und Release der Konsole verraten, jedoch keine Informationen zur Vorbestellung. Kurz darauf folgte ein Tweet, dass die Vorbestellung am nächsten Tag, am 17. September, startet. Dann war das Chaos perfekt. Verschiedene Händler haben kurz nach Mitternacht begonnen Vorbestellungen zur Sony PlayStation 5 aufzunehmen. Der Hype war…

Final Fantasy 16

Final Fantasy 16 angekündigt für PlayStation 5

Games

Auf der PlayStation 5 Showcase wurde ein Trailer des neuen Final Fantasy 16 gezeigt, welches zu beginn exklusiv für die PS5 auf den Markt kommen wird. Auch dieses mal erhalten wir einen männlichen Protagonisten, der einen schon etwas an Noctis aus dem Vorgänger Final Fantasy 15 erinnert. Der Trailer, wenn man ihn so bezeichnen kann,…

Xbox Series X: Der Start der nächsten Konsolen-Generation ist zum Greifen nahe!

Xbox Series X/S-Vorbestellung: Fehler der PS5 von Sony soll nicht wiederholt werden

Xbox

Microsoft geht die Sache mit der Xbox Series X/S Vorbestellung etwas „ruhiger“ an, als Sony. Das Unternehmen aus Redmond (USA) stellte vor einer Woche klar, was die Konsole kosten wird und ab wann sie vorbestellbar ist. Bei Sony lief die Vorbestellung nach dem PS5-Showcase aus dem Ruder, zum Ärger vieler Fans – die keine Konsole…

PlayStation Logo - (C) Sony

PS5 wird mit 99% der PS4-Games beim Start abwärtskompatibel sein

Playstation

Der Umstieg auf die nächste Konsolen-Generation fällt derzeit noch schwer aus. Immerhin war die PlayStation 5-Vorbestellung bereits nach „wenigen Minuten“ vorbei. Sony nannte beim PS5-Showcase Preis und Release der neuen Konsole und um Mitternacht begannen die Händler Vorbestellungen aufzunehmen. Doch dabei kam es zu massiven Abstürzen der Online-Shops. Die PS5 scheint ausverkauft, obwohl das Line-Up…

Xbox Series X und Xbox Series S von Microsoft. - (C) Microsoft

Xbox Series S benötigt weniger Speicherplatz für Games

Xbox

Ein Trend, den viele Spieler kennen: Installationsgrößen von Videogames werden immer größer! Titel wie Destiny 2 oder Call of Duty Modern Warfare benötigen 100 Gigabyte und mehr. Die nächste Konsolen-Generation ist mit SSD-Festplatten ausgestattet, was der Ladezeit von Spielen hilft, aber nicht für viele installierte Games ausreicht. Die Xbox Series S verfügt überhaupt nur über…