Blogheim.at Logo

PlayStation 5-Käufer gingen aufgrund eines Amazon-Fehlers leer aus!

Ein Bug auf der Amazon-Webseite führte dazu, dass einige PS5-Käufer bitter enttäuscht wurden. Die PlayStation 5 war bereits im Warenkorb.

Artikel von
Ein Bug auf Amazon führte zum Frust von potenziellen PS5-Käufern. - (C) Sony Interactive Entertainment, Amazon; Bildmontage: DailyGame

Das Wichtigste in Kürze

  • Durch einen Fehler konnten mehr Käufer eine PS5 in den Warenkorb legen als Konsolen verfügbar waren.
  • Die PlayStation 5 (Disk-Version) gibt es in Kleinanzeigen-Portalen bereits um 700 Euro

Viele Spieler – weltweit – warten auf den Zeitpunkt um eine PlayStation 5 zu kaufen. Und einige Spieler waren diesem Ziel näher als je zuvor, doch ein fieser Bug auf Amazon machte ihren vermeidlichen Glückskauf zu Nichte – wieder keine PS5.

PS5-Käufer gingen leer aus und waren wütend, nachdem ein Amazon-Bug dazu führte, dass denen, die die PlayStation 5 Digital Edition in ihrem Warenkorb hatten, mitgeteilt wurde, dass ihre Bestellung nicht ausgeführt werden kann. Sie bekamen die Meldung “Artikel kann nicht an Ihren ausgewählten Lieferort versandt werden” angezeigt. Damit bekamen die Käufer keine PS5-Konsole.

Advertisment

PlayStation 5 : Beide Konsolen-Varianten 2020 (PS5) - ©Sony

PlayStation 5 : Beide Konsolen-Varianten 2020 (PS5) – ©Sony

Amazon-Bug verhindert Kauf der PlayStation 5: Was ist passiert?

Amazon hat am Freitag, 28. Mai kurzfristig in den USA und Großbritannien die PS5 Digital Edition zum Kauf angeboten. Wie bei allen diesen kurzfristigen Ereignissen war die Konsole innerhalb weniger Minuten verkauft. Allerdings gingen viele Käufer leer aus, die die Konsole bereits im Warenkorb hatten.

Der Online-Riese zeigte mehr Konsolen an als er überhaupt auf Lager hatte, sodass Käufer die Konsolen in ihren Warenkorb legen konnte. Sie konnten die PlayStation 5 aber nicht kaufen, da es sich um einen Fehler seitens Amazon handelte. Die PS5 war eigentlich gar nicht mehr vorrätig.

Twitter

Für dich von Interesse:   Far Cry 6 Spezifikation für Ubisofts nächsten Blockbuster veröffentlicht

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das ist bitter für all jene Spieler die gerne eine PS5 kaufen möchten. Die kurzfristigen “Drops” werden immer weniger, da Sony anscheinend die Produktion nicht richtig anfahren kann. Derzeit gibt es einen globalen Mangel an Halbleiter-Chips, der viele Väter hat. Zum einen werden Grafikkarten in großen Mengen für das Mining von Kryptos verwendet, andererseits benötigt auch die Auto-Industrie immer mehr Chips für ihre Fahrzeuge. Auch Covid-19 und Home-Office sind ein Grund nach der erhöhten Nachfrage nach elektronischen Gütern.

Die Chance eine PS5 über einen Händler zu kaufen ist derzeitig sehr gering. Auf diversen Kleinanzeigen-Portalen wie “Willhaben.at” gibt es die PlayStation 5 für unter 700 Euro. Auch für Scalper/Wiederverkäufer waren die Zeiten schon rosiger, denn immer weniger Fans geben mehr Geld aus als notwendig ist. Doch Vorsicht! Manche verkaufen tatsächlich nur die leere PS5-Schachtel.

Braucht man derzeit überhaupt die PlayStation 5? Immerhin erscheinen auch nicht viele Spiele exklusiv für die PS5, wie Horizon Forbidden West, dass auch für die PS4 auf den Markt kommt.

Die PlayStation 5 erschien in unseren Breiten am 19. November 2020 und verkaufte sich bisher über 8,7 Millionen Mal weltweit.

AktuelleGames News