Blogheim.at Logo

PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG): Update 10.3 ist jetzt live für PC-Spieler

Mit dem Start von Season 10 kam die exklusive Map Haven. Das heutige Update 10.3 bringt neue Features sowie Performance-Verbesserungen.

Artikel von
PlayerUnknown's Battlegrounds - (C) PUBG Corp.

PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz PUBG) ist die Mutter des Battle Royale-Shooter-Sub-Genres. Was mit einem ARMA 2-Mod angefangen hat wurde 2017 auf Steam im Early Access gestartet. Mittlerweile befindet man sich in der 10ten Season und erfreut sich noch immer großer Beliebtheit, obwohl die goldenen Steam Charts-Zeiten schon eine Weile her sind. Nun bringt ein neues Update für PUBG interessante Neuerungen für PC-Spieler.

Counter-Strike Global Offensive, DOTA 2 und PUBG gehören zu den drei am meisten gespielten Steam-Spielen. Im Januar 2018 erreichte PlayerUnknown’s Battlegrounds den derzeitigen Rekord auf Steam von 3.236.027 gleichzeitigen Spielern. Nicht einmal ein Counter-Strike: Global Offensive konnte diesen Wert erreichen. Der Taktik-Multiplayer-Shooter von Valve liegt bei 1,3 Mio. gleichzeitigen Spielern und war im April 2020 am Populärsten.

Das Millionen-Publikum von PUBG konnte die letzten Monate einige interessanter Updates mitverfolgen und erfreut sich in Season 10 aktuell mit der Map Heaven, die schnelle Battle Royale-Runden aufgrund ihrer Größe zulässt.

Das neue Coupé RB kann in den Maps Erangel, Miramar und Sanhok gefahren werden!

PUBG – Season 10: Das neue Coupé RB kann in den Maps Erangel, Miramar und Sanhok gefahren werden! – (C) PUBG Corp.

Update 10.3 bringt einige neue Features sowie Performance-Verbesserungen, dass die Spieler freuen wird.

Das ganze Update wurde auch in einem Video zusammengefasst und auf YouTube hochgeladen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PUBG Update 10.3 – Zu den Neuerungen gehören:

  • Verbesserungen für Karakin: Karakin hat ein Beleuchtungs-Update erhalten, das die allgemeine Beleuchtung verbessert und jedem Gebiet seine eigene, einzigartige Farbe und Flair verleiht. Zusätzlich wurden allgemeine Fehlerbehebungen auf der gesamten Karte vorgenommen, um das Spielerlebnis zu verbessern.
  • Auswahlsystem für Waffen-Soundeffekte: Spieler können nun zwischen originalen und remastered Versionen ausgewählter Waffensounds wählen, darunter die M249, M416, Kar98k und SKS. Die präferierten Sounds sind im Einstellungsmenü unter der Registerkarte „Audio“ auswählbar.
  • Team Emotes: Bestimmte Emotes können nun gemeinsam und synchron mit Squad-Mitgliedern verwendet werden. Dabei können in einem Umkreis von 15 Metern um den eigenen Charakter Emotes gemeinsam mit anderen Spielern vollführt werden. Spieler können jedes Emote und die maximale Anzahl von Spielern, die sich gleichzeitig mit ihnen synchronisieren, unter der Registerkarte „Anpassung – Emotes“ im Hauptmenü einsehen.
  • Update des Ruf-Systems: Das mit Update 10.2 eingeführte Ruf-System zeigt an, ob sich ein Spieler anderen gegenüber freundlich verhält oder nicht. Das System wurde nun so angepasst, dass es sich nicht mehr negativ auf den Ruf auswirkt, wenn Spieler ein Spiel im Startbereich verlassen, bevor sie das Flugzeug betreten (gilt nur für normale Spiele und nicht für Ranglistenspiele).

PlayerUnknown’s Battlegrounds ist für PC, Xbox One, Xbox Series X, PS4 und PS5 verfügbar. Die Fortsetzung, PUBG 2, könnte laut Gerüchten schon 2021 für Smartphones starten. Neben der PC- und Konsolen-Version gibt es nämlich noch PUBG Mobile, dass äußerst beliebt ist und bereits für einige interessante Cheater-Bans gesorgt hat.

AktuelleGames News