One Piece – zweite Staffel offiziell bestätigt

Nach mehreren Wochen der Unklarheit, machte es Netflix jetzt offiziell. One Piece Staffel 2 kommt!

One Piece. (L to R) Morgan Davies as Koby, Iñaki Godoy as Monkey D. Luffy in season 1 of One Piece. Cr. Courtesy of Netflix © 2023

One Piece auf Netflix ist eine der wenigen Anime-Adaptionen, die es geschafft hat, sowohl Fans des Originals, als auch Neulinge zu begeistern. Mit der Fülle an sympathischen und interessanten Charakteren, dem Sinn nach Abenteuer und der Slapstick-Action, konnte die Serie zum Hit werden. Doch bislang stand eine Fortführung der Serie noch nicht fest. Das hat sich nun geändert.

“One Piece”-Schöpfer freut sich

Die freudige Nachricht kam dabei von niemand geringerem als Eiichiro Oda, dem Schöpfer des Originals. In einem Social-Media-Beitrag äußerte er sich zur langen Zukunft, die die Serie auf Netflix haben soll (via Deadline).

“An die Strohhut-Großflotte: Was haltet ihr von Staffel 1 der Live-Action-Serie One Piece? Ich habe viel Zeit damit verbracht, mit Netflix und Tomorrow Studios daran zu arbeiten. Es scheint, dass die Leute auf der ganzen Welt die Serie genießen, was die harte Arbeit des Produktionsteams wirklich lohnenswert macht […] Zwei Wochen nach dem Start habe ich gerade eine tolle Nachricht erhalten. Netflix hat beschlossen, die Serie zu verlängern! Die Abenteuer von Iñaki und den Live-Action-Strohhüten werden weitergehen!”

Auch die ausführenden Produzenten der Serie haben kürzlich ihre Hoffnung auf weitere Staffel bekanntgegeben. So versprachen Marty Adelstein und Becky Clements im Interview mit Deadline, dass sie derzeit sogar Material für sechs weitere Staffel hätten. Nachdem der Manga, auf dem One Piece basiert, sagenhafte 1.080 Kapitel umfasst, dürfte ihnen das Material auch so schnell nicht ausgehen. Die beiden betonten dabei, dass sie, selbst wenn sie noch weitere sechs Staffeln drehen würde, wohl nur die Hälfte des verfügbaren Material behandeln.

Dennoch gibt es einen Wermutstropfen. Denn auch wenn One Piece ein großer Erfolg für Netflix ist, warnt Oda, dass die nächste Staffel nicht allzu bald zu erwarten sei. Ein Grund dafür ist der immer noch laufende Schauspieler- und Autorenstreik, der derzeit ganz Hollywood lahmlegt und schon große Auswirkungen auf kommende Produktionen hatte.

Bevor die Produktion an kommenden Staffeln daher überhaupt erst losgehen kann, müssen sich die großen Streaming-Studios und Autoren und Streikteilnehmer einigwerden.

Mehr zum Thema