Nintendo repariert driftende Joy-Con in Österreich kostenlos

Joy-Con-Sticks von Nintendo Switch, die nicht richtig funktionieren ("Responsiveness-Syndrom" oder "Drifting") werden kostenlos repariert.

Die Joy-Cons lassen sich dank Bluetooth auch anders nutzen. - (C) Nintendo

Switch ist ein Erfolg für Nintendo, dafür sprechen mehr als 120 Millionen verkaufte Geräte (Stand: Dezember 2022). Doch eine schwarze Wolke kreist über dem Erfolg seit Jahren: der sogenannte “Joy-Con-Drift”. Das Problem trifft vor allem beim linken Joy-Con sehr gerne auf und lässt Spielecharaktere permanent nach links laufen. Doch wie kann man einen Joy-Con reparieren?

Wie erklärt sich der Joy-Con-Drift? Spieler haben festgestellt, dass Bewegungen des Controllers auch erkannt werden, wenn niemand den Thumbstick berührt. Damit lassen sich Spielcharaktere nur schwer in die richtige Richtung bewegen.

Was kann ich dagegen tun? Nicht selbst aufschrauben! Nach den USA gibt es auch in der EU (u.a. Österreich und Deutschland), der Schweiz sowie in Großbritannien die Möglichkeit den Joy-Con, falls er wirklich einen “Drift” hat, kostenlos reparieren zu lassen. Nintendo übernimmt hierfür die Kosten.

Joy-Con reparieren kostet nichts

Wie Nintendo auf seiner offiziellen Webseite schreibt, werden “keine Kosten für eine Behebung des Responsiveness-Syndroms” eingehoben, “unabhängig davon, ob es durch einen Defekt oder Verschleiß hervorgerufen wurde”. Sprich es werden auch Joy-Con repariert, die außerhalb der Garantie sind.

Joy-Con reparieren

Manche Joy-Cons machen was sie wollen. – (C) Nintendo

Was sollte ich zuvor machen?

Nintendo empfiehlt, bevor man einen Joy-Con einsendet, sicherzustellen, dass “in den Control-Stick-Einstellungen die Standard-Knopfbelegung eingestellt ist”.

Werbung

Auf der Nintendo Support-Seite gibt es einige Hinweise, die man zuvor durchlesen sollte, bevor man seinen Joy-Con zur Reparatur einsendet. So schreibt das Unternehmen, dass “Controller, deren Control Sticks nicht kalibriert werden können” repariert werden müssen. Ein wichtiger Hinweis an dieser Stelle: “Senden Sie bitte nicht die Konsole ein.” – Weiteres sagt Nintendo: “Joy-Con-Controller, die als ordnungsgemäß mit der Konsole verbunden erkannt werden, aber deren Control Sticks nicht richtig reagieren, müssen repariert werden.”

Wie lange ist die kostenlose Reparatur möglich?

Bisher gibt es keinen genannten Zeitraum, wie lange man seine Joy-Con mit Drift reparieren lassen darf. Auf der offiziellen Webseite steht zumindest “bis auf Weiteres” wird “eine kostenlose Behebung des Responsiveness-Syndroms im Zusammenhang mit Control Sticks durch einen offiziellen Nintendo Reparaturservice” durchgeführt. Das Angebot von Nintendo ist sogar dann gültig, “wenn das Responsiveness-Syndrom durch Verschleiß entstanden ist, und sogar, wenn die 24-monatige Herstellergarantie von Nintendo bereits abgelaufen ist.”

Mehr zum Thema