Nintendo 64: Dritthersteller will eine Konsole mit 4K-Auflösung auf den Markt bringen

64 Bit in 4K!

Nintendo 64 Konsole - ©Nintendo - Bildquelle: Screenshot: wikipedia.com

Ein Dritthersteller hat eine eigene, vollends neu designte Nintendo 64 Konsole angekündigt, welche nicht nur 4K-fähig ist, sondern mit der man auch mit allen Modulen aus allen Regionen spielen kann. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die Firma von Nintendo keine Klage eingefahren bekommen.

N64K

Nintendo 64 Fans dürfen sich freuen. Ein Dritthersteller hat den Analogue 3D angekündigt. Es handelt sich hierbei um eine Nintendo 64 Konsole, welche ohne Regionsbeschränkung, das heißt mit jedem Nintendo 64 Modul der Welt, ganz gleich ob es aus Europa, Asien oder den USA kommt, spielbar sein wird. Das große Verkaufsargument soll die Fähigkeit zu einer 4K Auflösung sein.

Keine Emulation

Die Besonderheit daran ist, dass die höhere Auflösung nicht durch die Emulation durch Software geschieht, sondern eine physische Emulation ist. Dadurch, dass keine Software im Spiel ist, sollte Analogue bei Nintendo unter den Radar fallen und somit auch keine Klage erfolgen. Es ist auch nicht die erste Nintendo Konsole, mit welcher uns Analogue zum staunen bringt und da auch dort bisher nie eine Klage seitens Nintendo gekommen war, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir mit der hochauflösenden Nintendo Konsole bald spielen können.

Analogue

Analogue war bisher auch dafür verantwortlich Nintendo 64 Titel auf die Nintendo Switch zu portieren. Ansonsten haben sie Konsolen auf den Markt gebracht, welche Game Boy und Sega Mega Drive Spiele spielen konnten.

Wann wird die Analogue 3D Konsole erscheinen?

Die Analogue 3D Konsole hat noch kein genaues Erscheinungsdatum erhalten, außer, dass sie für das Jahr 2024 angekündigt worden ist. Auch der Preis ist noch unbekannt. Von der Konsole selber gibt es nur Promo Bilder, auf welchen das Design sich sehr vom originalen Nintendo 64 zu unterscheiden scheint und auf ein sehr modernes Design schließen lässt.

Das Versprechen ist groß und wenn Analogue dieses halten kann, so hoffen wir, dass Nintendo dieser Firma die Möglichkeit lässt uns eine 4K-fähige Nintendo 64 Konsole zu bescheren. Wer Interesse daran hat, kann sich für einen Newsletter anmelden, über welchen man über künftige Details informiert werden kann.

Quelle: x.com via analogue