Blogheim.at Logo

Microsoft baut schon bald Xbox-Konsolen in Fernseher ein

Microsoft entfernt sich mit der Xbox immer mehr von der reinen Gaming-Konsole. In Zukunft soll sie direkt in den Fernseher eingebaut sein.

Artikel von
Xbox Series X

Der Microsoft Game Pass ist eines der erfolgreichsten Unterfangen seit Jahren für den Multimediagiganten. Um den Service noch weiter auszuarbeiten, Plant Microsoft nun einen weiteren Schritt. Und dabei entfernt sich das Unternehmen immer weiter von der Xbox als reiner Gaming-Konsole. Eine Veränderung, die jedoch nicht unbedingt schlecht sein muss.

Denn so arbeitet das Unternehmen momentan mit vielen Fernsehherstellern auf der ganzen Welt zusammen, um nach Wegen zu suchen, die Xbox-Erfahrung direkt mit internetbezogenen Fernsehern zu verbinden. Die Idee dahinter ist so simpel, wie sie ambitioniert ist. Um ein Spiel zu spielen würde man keine zusätzliche Konsole mehr benötigen, sondern lediglich den Fernseher und einen Controller.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Konzept, dass jedoch nicht unbedingt neu ist. So hat bereits in den frühen 90er-Jahren Nintendo versucht mit dem Sharp Super Famicom TV einen Fernseher zu schaffen, der einen NES eingebaut hat. Mehr dazu könnt ihr in unserer Liste mit den 10 seltensten und teuersten Konsolen der Welt erfahren.

Sollte das Vorhaben jedoch für Microsoft und Xbox klappen, dann könnte sich dem Unternehmen ein völlig neuer Markt öffnen. Außerdem würde der Game Pass dadurch nur noch mehr an Nutzen gewinnen, da eine im Fernseher integrierte Xbox mit Sicherheit über kein physisches Laufwerk mehr verfügt.

Microsoft auf der E3

Ob Microsoft mit dem Versuch ihre Konsole in Fernseher einzubauen schlussendlich erfolgreich ist, muss erst die Zukunft zeigen. Vorerst sind allerdings erst alle Augen auf die kommende Pressekonferenz im Zuge der diesjährigen E3 gerichtet. Durch ihren abgeschlossenen Kauf von Bethesda in diesem Jahr, spekulieren viele Fans, dass schon bald das erste Material des langersehnten Starfields bekannt gegeben wird.

Auch kursiert schon seit längerer Zeit das Gerücht, dass Microsoft bei der E3 2021 einen neue Studioübernahme bekannt geben könnte. Ob diese Gerüchte jedoch tatsächlich aufgehen, wissen wir spätestens, wenn am 13. Juni, wenn das Xbox & Bethesda Games Showcase stattfindet.

AktuelleGames News