Blogheim.at Logo

Mass Effect-Artwork neckt Rückkehr der Geth

BioWare feiert den N7-Tag mit einem brandneuen Teaser-Poster zum kommenden neuen Mass Effect. Was steckt dahinter?

Das neue Mass Effect wird wohl bekannte Gegner bekommen. - (C) BioWare

BioWare feiert seinen jährlichen N7-Day mit der Enthüllung eines brandneuen Artworks für das in Entwicklung befindliche Mass Effect. Das Bild, das der erste Teaser für den neuen Mass Effect seit dem Ankündigungstrailer vom letzten Jahr ist, zeigt einen Krater in Form eines Geth. Die Geth sind die Maschinenrasse und der Hauptgegner in den ersten drei Spielen.

Bereits im November 2020 gab BioWare und EA bekannt, dass man an einem neuen Mass Effect arbeitet. Dazu gab es einen ersten Teaser-Trailer, aber bisher noch keinen Release-Termin.

Advertisment

BioWare verkündete über den offiziellen Mass Effect-Twitter-Kanal folgende Worte:

“Wir haben einen anderen #N7Day Überraschung für dich vom Team, das am nächsten Mass Effect arbeitet. Eine Überraschung für dich vom Team, das am nächsten Mass Effect arbeitet.
Danke, dass ihr die besten Fans der Welt seid!”

Das Bild zeigt relativ viel. Genug, um Spekulation zuzulassen. So ist auf dem Bild ein massiver Krater auf einem unbekannten Planeten zu sehen. Eine mächtige Schleifspur am unteren Rand lässt vermuten, dass es sich dabei um eine Absturzstelle handelt.

Wer oder was diesen Krater verursacht hat, interessiert wohl auch die Personengruppe, die sich ihm nähert. Auch wenn nicht ganz klar ist, was in dem Krater zu sehen ist, ähnelt die Struktur Geth-Technologie, die man beispielsweise in Mass Effect 1 zahlreich gesehen hat. Könnten die Feinde/Verbündeten aus der Reihe also ein Comeback feiern?

Für dich von Interesse:   Henry Cavill wünscht sich RDR 2-Verfilmung

Wenn man außerdem genau hinsieht, kann man vier Personen ausmachen, die sich vom Schiff entfernen. Eine davon scheint der Größe nach ein Kroganer zu sein. Deutet das neue Poster dabei die Anzahl an Gefährten an, die in der Fortsetzung das Team ausmachen? Und könnte einer davon ein Kroganer sein? Es wäre jedenfalls nicht das erste mal.

Bereits in Mass Effect 1/2 konnte man Wrex und Grunt, zwei Kroganer, rekrutieren. Auch das Schiff am unteren Rand lässt einige Rückschlüsse zu. So zeigt es sich in den klassischen Farben der Normandy, die in den vergangen Teilen bereits als Raumschiff und Wohnort von Captain Sheppard und dessen Crew diente.

Doch anders als bisher (SR1) trägt das neue Schiff den Namen ,,SFX”. Dabei könnte es sich um den neuen Namen der HUB-Welt des Spiels handeln. Es handelt sich dabei allerdings um Fragen, die wohl erst mit Mass Effect 5 beantwortet werden können.

Neues Mass Effect kehrt dort zurück, wo man aufgehört hat

Dusty Everman, Haupt-Autor des nächsten Mass Effect sowie Creative Director Parrish Ley sind letztes Jahr zu BioWare zurückgekehrt, um am kommenden Mass Effect-Spiel zu arbeiten.

Neben der Neuproduktion haben Fans heuer bereits Mass Effect: Legendary Edition für PC und Konsolen erhalten. Unser Tester Lukas hatte dazu eine klare Meinung: “Aufgefrischte Optik und verbessertes Gameplay lassen vor allem Teil 1 neu erstrahlen, wodurch jedoch auch die ganze Reihe einheitlicher wirkt. Die beste Version um die Trilogie zu erleben!”

Für dich von Interesse:   Henry Cavill wünscht sich RDR 2-Verfilmung

Mass Effect befindet sich bei BioWare in Entwicklung.

AktuelleGames News