PS-Exclusive

Kena: Bridge of Spirits kommt auf die Xbox

Der ehemalige PS-Exklusivtitel Kena: Bridge of Spirits erscheint am 15. August für Xbox Series X/S .

Kena: Bridge of Spirits erhält bald eine Portierung für die Xbox. Der ehemalige PlayStation-Konsolenexklusivtitel wird im Sommer 2024, kurz vor seinem dritten Geburtstag, für die Xbox-Konsolen erscheinen.

Der neueste Titel des kalifornischen Studios Ember Lab, Kena: Bridge of Spirits, ist ein Action-Adventure für PS4, PS5 und PC. Das Spiel wurde mit hervorragenden Bewertungen veröffentlicht, wie die Gesamtwertung von 81 auf OpenCritic und die Weiterempfehlungsrate von 84 % unter den Rezensenten zeigen. Der Eindruck der Fans vom Spiel entsprach dem der Kritiker, denn der Titel hat mittlerweile über 12.000 „sehr positive“ Nutzerbewertungen auf Steam. Spieler und Kritiker sind sich daher weitgehend einig, dass Kena: Bridge of Spirits eines der besten Indie-Spiele des Jahres 2021 ist. Ember Lab erhielt für seine Veröffentlichung 12 Preisnominierungen und gewann fünf davon.

Ember Lab hat nun bestätigt, dass der mehrfach preisgekrönte Titel den Sprung auf Microsofts Konsolen schaffen wird und am 15. August für Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen wird. Für aufmerksame Fans dürfte diese Wendung der Ereignisse keine Überraschung sein, da die Existenz der Xbox-Version von Kena: Bridge of Spirits bereits im April 2024 durch eine ESRB-Bewertung bekannt wurde. Xbox-Nutzer werden auch die Möglichkeit haben, eine physische Version des Spiels zu erwerben, die von Maximum Entertainment veröffentlicht wird. Vorbestellungen für die physische Version werden voraussichtlich ab Mitte Juni 2024 möglich sein.

Kena: Bridge of Spirits wird am 15. August für Xbox erscheinen

Die PlayStation- und PC-Versionen des von Kritikern gefeierten Action-Adventures kosten regulär rund 40 Euro. Die Xbox-Version des Spiels wird voraussichtlich zum gleichen Preis auf den Markt kommen. Auch jene kommende Portierung wird alle Updates enthalten, die Kena: Bridge of Spirits im Laufe der Jahre erhalten hat. Diese haben das Spiel um einige wichtige Ergänzungen erweitert, darunter zusätzliche Ausrüstungsgegenstände und Herausforderungen sowie einen New Game Plus-Modus.

Das Spiel selbst wurde weithin für seine atemberaubende Grafik und sein abwechslungsreiches Gameplay gelobt, das Erkundung und das Lösen von Rätseln mit flüssigen und schnellen Kämpfen verbindet. In der Geschichte schlüpft der Spieler in die Rolle der titelgebenden Kena, einer spirituellen Führerin, die auf der Suche nach einem heiligen Bergschrein ist. Ihr Abenteuer bietet ihr auch die Möglichkeit, winzige Geistergefährten, die sogenannten Roten, zu befreien. Diese können dann in ihr Team aufgenommen und mit verschiedenen Aufgaben betraut werden, z. B. Feinde ablenken oder Gegenstände bewegen. Ember Lab hat sich viel Mühe gegeben, aus dieser Mechanik das Beste herauszuholen und sie als Grundlage für eine Fülle von abwechslungsreichen Rätseln und Herausforderungen zu nutzen. Diese Gameplay-Vielfalt brachte dem Spiel viel Lob ein und verhalf Kena: Bridge of Spirits zu mehreren Auszeichnungen als Indie-Spiel des Jahres.

Werbung

Worum geht es im Spiel?

Kena: Bridge of Spirits ist ein Action-Adventure-Videospiel, das von Ember Lab entwickelt und veröffentlicht wurde. Die Geschichte folgt Kena, einer jungen Geisterführerin, die ihre magischen Fähigkeiten nutzt, um verstorbenen Menschen zu helfen, von der physischen in die Geisterwelt überzugehen. Das Spiel wird aus einer Third-Person-Perspektive präsentiert und kombiniert Erkundung mit schnellem Kampf.

Mehr zum Thema