Dailygame.at

Jetzt offiziell: Nintendo kündigt einen neuen Switch mit verbesserter Akkulaufzeit an

"Schalte ihn nicht so schnell aus"

Nintendo Switch

Eine neue Version des Nintendo Switch – getrennt von dem kürzlich angekündigten Switch Lite – ist offiziell auf dem Weg. Nintendo hat eine Überarbeitung des ursprünglichen Switch-Systems angekündigt, die mit dieser Version identisch sein wird und die das Andocken an einen Fernseher ermöglicht. Allerdings hat es eine Verbesserung zu bieten: eine längere Akkulaufzeit.

Das ursprüngliche Startmodell der Switch wurde für eine Spielzeit von zweieinhalb bis sechseinhalb Stunden geworben. Die überarbeitete Version wird jedoch viereinhalb bis neun Stunden Akkulaufzeit liefern. Das überarbeitete Switch-Modell kostet genau so viel wie jetzt auch. Laut der Produktseite von Nintendo wird das neue Modell “MOD. HAC-001-01” mit Mitte September in Österreich/Deutschland/Schweiz am Markt eingeführt. In den USA erscheint die neue Version bereits Mitte August.

Wie Nintendo beim ersten Start des Switch bemerkte, hängt die Akkulaufzeit vom gespielten Spiel ab, da ein Titel wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild die Energie viel schneller als andere, weniger intensive Titel verbraucht.

Switch Lite

Switch Lite

Am 12. Juli zog Nintendo die Vorhänge des Switch Lite zurück, einer kleineren und billigeren Version der Hybrid-Konsole. Es verfügt über einen kleineren Bildschirm, gibt keine Videos auf Fernsehgeräten aus und verfügt über dedizierte Steuereingänge anstelle des abnehmbaren Joy-Cons. Außerdem hat es eine bessere Akkulaufzeit als die ursprüngliche Switch “MOD. HAC-001” (obwohl die neu angekündigte Akkulaufzeit der Standard-Switch die der Lite übertrifft). Aufgrund der Unfähigkeit, eine Verbindung zu einem Fernsehgerät herzustellen, kann es bei einigen Spielen zu Problemen mit Switch Lite kommen, zumindest ohne den Kauf eines separaten Joy-Con-Controllers.

Eine technisch aufpoliertere Version, also bessere Grafikchips oder Prozessoren wird es noch nicht so schnell geben. Ein Switch Pro/Switch 4K (oder wie auch immer das Teil heißen wird) startet frühestens 2020. Nintendo lässt sich dazu derzeit noch nicht in die Karten blicken.

AktuelleGames-News

Minecraft führt die YouTube-Liste der meistgesehenen Videospiele 2019 an

Games

Minecraft ist bei weitem das beliebteste Videospiel auf YouTube. Dies geht aus neuen Zahlen hervor, die die Videoplattform im Rahmen ihres Jahresabschlusses veröffentlicht hat. Um das endende 2019 zu feiern, hat YouTube sein neuestes Rewind-Video vorgestellt, das eine lebhafte, aber immer noch fast unerträgliche Zusammenfassung der Dinge bietet, auf die sich die Zuschauer in den…

Kingdom Hearts 3 - (C) Square Enix / Disney

Kingdom Hearts 3 Re:Mind DLC erscheint am 23.1. für PS4 und am 25.2. für Xbox One

Games

Es fühlte sich wie eine Ewigkeit an, aber Anfang des Jahres haben wir endlich Kingdom Hearts 3 bekommen. Die Serie war gefüllt mit Spin-Offs, die nicht wirklich narrativ waren und zu einer langen und kurvenreichen Storyline führten, aber es gelang ein Anschein einer Schlussfolgerung. Wieder mit Cliffhangern. Der Story-DLC Re:Mind führt die Geschichte fort. Ein…

Bethesda setzt Entwicklung des Card-Battle-Spiels The Elder Scrolls: Legends “auf Eis”

Games

Bethesda hat die Entwicklung von Inhalten für seinen kostenlosen Kartenspieler The Elder Scrolls: Legend angekündigt, der nun offiziell auf Eis gelegt wird und dies auf absehbare Zeit auch bleiben wird. The Elder Scrolls: Legends – Bethesdas Einstieg in den Bereich der Card-Battle-Games, den sich Blizzards Hearthstone und Gwent mit dem Witcher-Thema von CD Projekt teilen…

Beeindruckende Pokemon-Statistiken, für all jene die es interessiert

Nintendo

Die Pokemon Company hat ihre Website kürzlich aktualisiert. Die Videospiele verkauften sich im September 2019 über 346 Millionen Mal. Das Sammelkartenspiel hat im September 2019 28,8 Milliarden Karten verkauft. Bislang waren es – mit Stand August 2019 – 27,2 Milliarden. Das Phänomen Pokemon ist nicht wegzudenken. Sei es am Smartphone mit Pokemon GO oder auf…