Dailygame.at

The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 war zu Beginn der Entwicklung ein DLC

Letztendlich hatten die Entwickler so viele Ideen, dass sie beschlossen, stattdessen eine Fortsetzung zu machen

Wir sehen nicht oft, dass Nintendo direkte narrative Fortsetzungen für Zelda-Spiele macht, aber selbst unter diesen ist die kürzlich angekündigte Fortsetzung The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 ein einzigartiger Fall. Es werden viele der gleichen Assets verwendet (wie man das auch schon bei Majoras Mask gemaacht hat), aber es wird auch dasselbe Hyrule sein, das wir im ersten Spiel gesehen haben.

Zyniker könnten es Breath of the Wild 1.5 nennen – wie sich herausstellte, begann das Spiel tatsächlich als DLC. In einem Interview mit Kotaku enthüllte Serienproduzent Eiji Aonuma, dass das Entwicklerteam nach der Arbeit an der Champion’s Ballad-Erweiterung für Breath of the Wild feststellte, dass es etwas war, das sie weiter tun wollten, um das Spiel mit mehr DLCs zu erweitern. Letztendlich hatten sie jedoch so viele Ideen für ein DLC, dass sie beschlossen haben, stattdessen eine vollwertige Fortsetzung zu machen.

Zu viele Ideen… machen ein neues Zelda-Spiel

“Als wir den DLC für Breath of the Wild herausbrachten, stellten wir fest, dass dies eine großartige Möglichkeit ist, der gleichen Welt weitere Elemente hinzuzufügen”, sagte Aonuma. “Aber wenn es um technische Dinge geht, handelt es sich bei DLC um ziemlich viele Daten. Sie fügen Daten zu einem bereits vorhandenen Titel hinzu.” Wenn wir also größere Änderungen hinzufügen wollten, reicht ein DLC nicht aus. Aus diesem Grund dachten wir, dass eine Fortsetzung vielleicht gut dazu passt. ”

“Anfangs dachten wir nur an DLC-Ideen”, fügte Aonuma hinzu, als er gefragt wurde, ob die Fortsetzung ursprünglich als DLC für Breath of the Wild gedacht war. “Aber dann hatten wir viele Ideen und sagten: Das sind zu viele Ideen. Machen wir einfach ein neues Spiel und fangen von vorne an.”

The Legend of Zelda: Die Fortsetzung von Breath of the Wild befindet sich derzeit in der Entwicklung, aber der Start ist eines der vielen, vielen Dinge, die wir nicht wissen. Wir wissen jedoch, dass es ein viel “dunkleres Spiel” als sein Vorgänger werden wird.

AktuelleGames-News

PlayStation Logo

Playstation 5 Ende 2020

Zwischendurch

Wenige Tage ist es her, da durften wir uns über den Release Termin der neuen Playstation freuen. Sony Entertainment hat sich aber mit einem genauen Datum zum Release eher zurückhaltend gezeigt, dennoch können wir uns Ende 2020 auf die neue Generation von Konsolen freuen. Bisher sind allerdings wenige Details bekannt. Neben einer im Vergleich zum…

Sonic the Hedgehog - Film

Sonic Mania-Entwickler half bei der Überarbeitung des Film-Sonics

Movies

Anfang des Jahres haben wir den ersten Trailer zur kommenden Verfilmung von Sonic the Hedgehog bekommen. Der Trailer hat viel Aufsehen erregt. Vor allem das Design des blauen SEGA-Igels brachte viele Fans (zurecht) zum Aufregen. Sonic sah sehr verstörend aus, fast schon menschlich. Bei der Überarbeitung des Designs war ein Animator vom Videospiel Sonic Mania…

Commandos 2 HD

Commandos 2 HD und Praetorians HD werden beide am 24. Jänner 2020 veröffentlicht

PC-Games

Du sehnst dich nach guten alten Strategiespielen? Dann solltest du dir die HD-Remaster von Commandos 2 und Preatorians von Kalypso Media genauer ansehen. Beide Spiele werden am 24. Januar 2020 für den PC veröffentlicht, Konsolenversionen sollen später nachgereicht werdenfolgen später. Wir haben euch beide Trailer unten angefügt. Commandos 2 konzentriert sich mehr darauf, eine Truppe…

Stadia Launch Lineup bekannt

Games

Google hat die vollständige Liste der verfügbaren Titel angekündigt, die für den den Start von Stadia am 19. November verfügbar sein werden, sowie 14 Spiele, die bis Ende 2019 auf die Plattform kommen. Ab dem Launch verfügbar: Assassin’s Creed Odyssey (Ubisoft) Destiny 2: The Collection (Bungie) GYLT (TequilaWorks) Just Dance 2020 (Ubisoft) Kine (Gwen Frey) Mortal Kombat 11 (Warner Bros. Interactive…