God of War Ragnarök: Neuestes Update behebt Bugs

Was bewirkt das Update 2.003.000 von God of War Ragnarök? Fehlerbehebungen, Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen!

Artikel von
God of War: Ragnarök - (C) Sony Interactive Entertainment
Fakten

Keine neuen Inhalte, dafür jede Menge Verbesserungen in puncto Leistung, Stabilität und Fehlerbebung: God of War Ragnarök bekommt ein Update mit der Versionsnummer 2.003.000.

Entwickler Santa Monica Studio hat mit dem neuesten Abenteuer von Kratos einen kommerziellen Hit gelandet. Der Titel führt nicht nur die Verkaufscharts an, sondern platzierte sich weltweit an die Spitze – sogar in Japan!

WERBUNG

Seit dem Release hat der Entwickler noch keine wirklichen Pläne zur Inhaltserweiterung bekanntgegeben oder sich zu einer möglichen Fortsetzung geäußert. Ein mögliches “God of War 3” für die PlayStation 5 steht im Raum und könnte uns eine ganz andere Mythologie zeigen, die bisher noch nicht im Rampenlicht der Videospieleindustrie war.

God of War Ragnarök: Das bringt das neueste Update

Das Action-Adventure wurde Anfang dieses Monats für PS4 und PS5 veröffentlicht und bekam in den Fachkritiken die Höchstwertungen. Das neueste Update (Version 2.003.000) bringt folgende Patch-Notes hervor:

Quests und Fortschritt

  • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Spieler während der Quest “Das verlorene Heiligtum” in den Höhlen stecken bleiben konnten.

Stabilität und Leistung

  • Ein seltener Absturz bei der Verwendung des Ausrüstungsmenüs wurde behoben.
  • Ein seltener Absturz beim Durchsuchen der Questliste im Tagebuch wurde behoben.
  • Seltener Absturz beim Navigieren über die Karte behoben.
  • Es wurde ein Absturz behoben, der zufällig während des Spiels auftreten konnte.
  • Probleme mit Spielabstürzen behoben.
  • Probleme beim Laden des Spiels behoben.
  • Einige KI-Anpassungen vorgenommen.
  • Probleme im Zusammenhang mit Stottern behoben.
  • Weitere kleinere Anpassungen.

God of War Ragnarök ist ein heißer Kandidat für das “Spiel des Jahres”, immerhin gibt es 10 Nominierungen für den Titel von Sony Santa Monica Studios. Die Entwickler zeigten sich bisher auch spendabel mit Einblicken wie der Titel entstanden ist, so sieht man wie aus Stargate-Star Christopher Judge der legendäre Protagonist Kratos wurde.

God of War Ragnarök ist jetzt für die PlayStation-Konsolen PS5 und PS4 verfügbar.

Mehr zum Thema

mehrgaming news