Ende! – eShops für Nintendo Wii U und 3DS schließen für immer!

Die Warnung gibt es bereits länger, aber morgen am 27. März 2023 ist es soweit: eShops für Wii U und 3DS sind dann für immer weg.

Den Nintendo eShops für Wii U und 3DS geht langsam das Licht aus! - ©Nintendo; Bildmontage: DG

Sag nicht du wurdest nicht gewarnt. Morgen, am 27. März 2023, schließen die eShops für Nintendo Wii U und 3DS für immer. Ab dann ist es nicht mehr möglich 3DS- und Wii U-Software zu kaufen oder kostenlose Inhalte wie Spieledemos herunterzuladen.

Was kann man am 28. März 2023 mit Wii U oder 3DS anstellen? Als Spieler kannst du weiterhin bereits zuvor gekaufte Spiele herunterladen und Online-Spiele werden auch vorerst weiterhin auf den beiden Nintendo-Plattformen unterstützt. Die eShops wird es aber nicht mehr geben. Zugriff auf eine Menge interessanter Nintendo-Spiele, darunter viele Pokémon-Titel, sind vorerst weg.

3DS- und Wii U-eShop: Auf einem Schlag verlieren wir wertvolle Titel!

Auf jeden Fall muss sich Nintendo etwas einfallen lassen, so meine Meinung. Auf einem Schlag hat man keinen Zugriff mehr auf die HD-Ports von The Wind Waker und Twilight Princess, die beide für die Wii U erschienen sind. Lange wurde gemunkelt, dass diese beiden The Legend of Zelda-Spiele einzeln auch für die Nintendo Switch erscheinen werden – zumindest als Online-Titel.

Mit dem Schließen des eShops für 3DS- und Wii U ist auch die “Virtual Console” Geschichte. Einschließlich der beeindruckenden NES Duck Hunt-Version für die Wii-Fernbedienung. Mehr dazu in unserem ausführlichen Nintendo-Podcast.

Ob und wie Nintendo mit diesen ganzen Spieleperlen, die ab morgen weg sind, umgehen wird, wird sich zeigen!

Mehr zum Thema