eFootball PES 2020 Demo erscheint am 30. Juli

Quick Play- und Koop-Modi sind zusammen mit 14 verschiedenen Teams verfügbar

Artikel von
PES 2019 - (C) Konami
Fakten

Wie es Tradition ist, wird Konami eine Demo für seinen nächsten Pro Evolution Soccer-Titel haben. Steam-, PS4- und Xbox One-Spieler können eFootball PES 2020 am 30. Juli kostenlos ausprobieren. Die Demo selbst bietet 14 verschiedene Teams wie den FC Barcelona, ​​den FC Arsenal, São Paulo, Colo-Colo, Vasco da Gama, River Plate und viele mehr.

In Bezug auf die Modi hat man mit der Demo Zugriff auf die Schnellwiedergabe und den Koop-Modus. Im Bearbeitungsmodus kann man auch verschiedene Kits und Teams zusammenstellen. Man kann auch einige der neuen Gameplay-Funktionen wie dynamische Dribbling-Fähigkeiten und neue First-Touch-Moves ausprobieren.

WERBUNG

Die volle Erfahrung von eFootball PES 2020 wird auch einen neuen Online-Wettkampfmodus namens Matchday und eine überarbeitete Master League beinhalten. Letzteres beinhaltet einen „realistischeren“ Transfermarkt sowie neue interaktive Dialog- und Menügestaltungsänderungen.

Mit der Demo bleibt genug Zeit um sich für einen Kauf zu entscheiden. Die Fußball-Simulation erscheint am 10. September für Xbox One, PS4 und PC. Ob es auch eine Free-2-Play-Variante geben wird ist fraglich. Immerhin startete man im Dezember 2018 eine kostenlose Version von PES 2019.

Mehr zum Thema

mehrgaming news