Dailygame.at

Call of Duty: Modern Warfare – Ist der Battle Royale-Modus dreimal so groß wie Blackout und für 200 (!) Spieler geeignet?

Dieses Gerücht enthält viele Details zu Call of Duty: Modern Warfare's angeblichem Battle Royale-Modus

Call of Duty: Modern Warfare - (C) Activision

Bekommt Call of Duty: Modern Warfare einen Battle Royale-Modus? Alleine schon diese Aussage ist ein Gerücht. Doch ein Twitter-Thread gibt gleich die Funktionen bekannt, die angeblich in den Modus kommen werden. Zusammen mit dem üblichen Kampf um den Tod, der bis an die Seele geht, wird es auch ein Wiederbelebungssystem geben sowie ein Cash-System.

Eines der attraktivsten Details dieses Gerüchts ist, dass die Karte dreimal so groß sein wird wie die von Blackout und Fortnite. Die Größe der Karte von Blackout (Call of Duty: Black Ops 4) und Fortnite in etwa gleich ist. Auf der Karte werden anscheinend Punkte für Nahkämpfe sowie offene Gebiete mit “Elementen aus früheren Modern Warfare-Spielen” und einem Ring giftigen Gases, der die Spieler einschränkt, enthalten sein. Anstelle des üblichen Deathmatchs mit 100 Spielern soll der Battle Royale-Modus Call of Duty: Modern Warfare bis zu 200 Spieler fassen können, obwohl der Twitter-Thread behauptet, dass er bisher nur mit 152 Spielern getestet wurde.

Waffen basieren auf Stufen, wenn dieses Gerücht wahr ist. Anscheinend hat “Infinity Ward alle verschiedenen Koop-Missionen im Spiel genommen und sie alle miteinander vermischt” … Was auch immer das bedeutet.

Den Echtheitsgrad dieser Gerüchte kann man natürlich nicht feststellen, da uns Activision oder der Entwickler sicher nicht darauf antworten wird. Battle Royale wird auch noch diesen Herbst ein Thema sein, also warum sollte man den beliebten Modus nicht bringen. Sicher ist nur, dass es KEINEN Zombie-Modus geben wird. Das wurde bereits bestätigt.

Ebenso Cross-Play, also plattformübergreifenes miteinander spielen soll von Anfang an zur Verfügung stehen. Wenn man bedenkt das man für ein gemeinsames Spiel 200 Spieler benötigt, keine schlechte Idee. Dennoch: Nehmen wir dieses Gerücht noch nicht für bare Münze. Obwohl ich der Idee eines Riesen-Battle-Royale-Spiels durchauch etwas abgewinnen kann.

AktuelleGames-News

Zaubern mit Merlin

Zwischendurch

Es gibt in der großen und vielseitigen Welt der guten und leichten Unterhaltung nicht allzu viel an Spielmaterial, welches wirklich tiefgründig ist und dabei sowohl für gute Laune als auch Wissen sorgt. Glücklicherweise gibt es aktuell einige Entwickler, die genau das als Lücke auf dem Glücksspielmarkt erkannt haben und mit neuartigen Kreationen für einiges an…

Baue deine eigenen Levels

Super Mario Maker 2: Update 2.0.0 ist jetzt live

Nintendo

Nintendos umfangreiches neues Update für Super Mario Maker 2, mit dem Spieler mit dem Master-Sword eine Verbindung von The Legend of Zelda herstellen können, ist jetzt online. Weitere neue Kursteile sind Spike, Pokey, P-Block, Frozen Coin und Dash Block. Wie bereits erwähnt, ist das Master-Sword nur im Super Mario Bros-Stil erhältlich. Weitere Neuheiten sind Ninja…

PUBG, Wolfenstein: The Old Blood und F1 2019 sind nun bei PlayStation Now spielbar

Playstation

PlayStation Now, der Streaming-Dienst von Sony, wächst im Hinblick auf die Spiele-Palette weiter. Im letzten Monat wurden Persona 5, Hollow Knight und Mittelerde: Shadow of War in die Liste aufgenommen. In diesem Monat geht es weiter mit PlayerUnknown’s Battlegrounds, Wolfenstein: The Old Blood und F1 2019. Alle drei Spiele stehen derzeit zum Streamen zur Verfügung….

Resident Evil Resistance - (C) Capcom

“Project Resistance” wird zu Resident Evil Resistance

Games

Während die Hauptserie von Resident Evil ein weiteres Remake erhalten soll (diesmal Resident Evil 3), ist es nicht der einzige RE-Ableger der nächsten Zeit. Und diesmal sind wir buchstäblich der Meinung, dass die Ausgründung von “Project Resistance” eine ziemlich vorhersehbare Namensänderung erfährt. Die gamstat-Website, die aufgerufen wird, wenn neue Updates für PSN hinzugefügt werden, enthielt…