Blogheim.at Logo

Bioshock 4 und der Fehler den es nicht machen darf!

Bioshock 4 soll das Franchise wieder auferstehen lassen. Es sollte aber einen wichtigen Fehler vermeiden!

Artikel von
BioShock © 2K

Bioshock erschien erstmals 2007. Vor 13 Jahren also wurde ein Grundstein gelegt für ein Franchise welches sich gewaschen hat! Die Fans sind begeistert, die Fortsetzungen ein bomben Erfolg. Bioshock 2 und Infinite gelten als eine der wenigen Fortsetzungen, die dem ersten Teil gerecht wurden und trotzdem noch ordentlich eins drauf gesetzt haben! Wisst ihr aber welches Game ebenfalls 2007 erschien und einen Fehler machte, den Bioshock bisher vermieden hat?  Assassin’s Creed! Die beiden Games trennen nur ein paar Monate. Jetzt muss 2K nur vorsichtig sein, denn den Fehler von Ubisoft sollte Bioshock 4 auf keinen Fall machen!

BioShock Infinite - (C) 2K

Bioshock Infinite © 2K

Welchen Fehler sollte Bioshock 4 also nicht machen?

Bioshock 4 tritt in große Fußstapfen. Die Fans sind es gewohnt dass diese Spiele-Reihe abliefert! Während die Bioshock Reihe nun aber gerade mal 3 Titel umfasst und der vierte gerade so in Aussicht ist… Hat Ubisoft aus Assassin’s Creed einen Dauerbrenner gemacht mit mittlerweile 12 Main Games und diversen DLCs. Versteht mich bitte nicht falsch. Ich bin ein riesen AC Fan und habe vom ersten Teil bis zu Valhalla fast alle gespielt. Und Assassin’s Creed hat auch ein geniales Spielkonzept gehabt. Aber genau hier haben wir den springenden Punkt…

Assassin’s Creed musste sich ab einem gewissen Punkt selbst neu erfinden. Dieser Punkt war mit AC Origins erreicht und wirklich sehr gut abgeliefert. Origins brachte frischen Wind, neue Systeme und lieferte ein Action geladenes RPG. Aber betrachtet man nun Origins, Odyssey und nun auch Valhalla… so ist das eigentlich nicht mehr Assassin’s Creed. Ubisoft hatte jedoch gar keine andere Wahl. Dieser Schritt musste passieren. Sie haben einfach zu viele Titel veröffentlicht und die Spieler damit übersättigt. Also musste ein willkommener Wechsel her.

Assassin's Creed Origins © Ubisoft

Assassin’s Creed Origins © Ubisoft

Dieser Schritt wäre für Bioshock zu früh!

Bioshock Fans hatten erst drei Mal das Vergnügen. Hier ist die Lage bei weitem nicht so wild. Würde also 2K sich nun hinreißen lassen, umgeben von Games die sich neu erfinden, wie Assassin’s Creed oder auch so neue Dinge wie dass Worms Rumble nun ein Battle Royale ist. Das sind Games die schon eine ganze Batterie an Titeln gebracht haben und für die es an der Zeit war… umzudenken. Beide haben dies in eine richtige Richtung gemacht. Aber Bioshock 4 darf nicht den Fehler machen sich davon beeinflussen zu lassen. Denn das Bioshock Franchise ist bei weitem noch nicht ausgehungert!

AktuelleGames News