Dailygame.at

Zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr sinkt die Zuschauerzahl von TWITCH

Twitch Logo

Das zweite Quartal 2019 war eine Zeit des Wandels für Videospiel-Streaming-Dienste, die für einige Streaming-Dienste und Spiele ein dramatisches Wachstum und für andere einen neuen Rückgang einleitete. Laut Streaming-Plattform Streamlabs gab es trotz des Wachstums von Mixer und YouTube im zweiten Quartal 2019 einen Rückgang der Zuschauerzahlen bei Twitch, was den ersten Rückgang des Publikums seit mehr als einem Jahr darstellt.

Laut dem Bericht von Streamlabs über das zweite Quartal 2019 gingen die beobachteten Twitch-Stunden von 2,762 Milliarden im ersten Quartal 2019 auf 2,706 Milliarden im zweiten Quartal 2019 zurück – ein Rückgang von 2% oder 56 Millionen Stunden. Dieser Rückgang der Twitch-Zuschauerzahlen scheint ein relativ geringer Rückgang zu sein, aber die beobachteten Arbeitsstunden der Plattform stiegen von 2,544 Milliarden im vierten Quartal 2018 auf den Gesamtwert des ersten Quartals 2019, und Twitch verzeichnete seit dem ersten Quartal 2018 ein ähnliches Wachstum im Vergleich zum Vorquartal sah es zum ersten Mal seit einiger Zeit einen Rückgang. Die gestreamten Stunden der Plattform sind seit dem ersten Quartal 2019 um 10% von 105,8 Mio. auf 94,7 Mio. gesunken. Dies könnte zumindest teilweise darauf zurückzuführen sein, dass auf Twitch eine Million Kanäle weniger als im ersten Quartal 2019 gestreamt wurden.

Riot Games überholt Epic Games auf der größten Streaming-Plattform

Ein wesentlicher Faktor für den Wachstumsrückgang von Twitch könnte ein anhaltender Rückgang der Zuschauerzahlen bei Fortnite sein. Der Battle-Royale-Titel von Epic Games wurde im zweiten Quartal 2018 fast 400 Millionen Stunden gesehen, aber dieser Wert ist seitdem stetig gesunken. Im zweiten Quartal 2019 wurden 294,2 Millionen Stunden gezählt, verglichen mit 304,6 Millionen Stunden im ersten Quartal 2019. Dies war tatsächlich ein langsamerer Rückgang als in den vorangegangenen Quartalen, aber dennoch ein Rückgang. Obwohl Fortnite das meistgesehene Spiel auf Twitch blieb, überholte Riot Games die Epic Games als meistgesehenen Publisher, wobei die Summe der Stunden von League of Legends und Teamfight Tactics Fortnites nicht einzeln ausgegeben wurden.

YouTube Gaming im Aufwind

Im Gegensatz zum Rückgang der Zuschauerzahlen bei Twitch verzeichnete YouTube Gaming laut Streamlabs im zweiten Quartal 2019 ein Allzeithoch für die verschiedenen Zuschauerzahlen. Die Gesamtstundenzahl von YouTube stieg von 635,4 Millionen im ersten Quartal 2019 auf 701,6 Millionen im zweiten Quartal 2018, was einer Steigerung von 10% entspricht. Die im Vergleich zu Twitch immer noch recht niedrigen Stunden der Plattform stiegen von 12,7 Millionen auf 13,2 Millionen. Wie Twitch ging auch die Anzahl der auf der Plattform gestreamten Kanäle zurück, diesmal um 4% auf 1,17 Millionen im zweiten Quartal 2019. YouTube hatte jedoch mit 53 Zuschauern die höchste Zuschauerzahl pro Kanal unter den wichtigsten Streaming-Plattformen pro Kanal (im Vergleich zu den 28,6 Zuschauern von Twitch).

Mixer ist 3,5 Mal größer geworden seit 2018

Laut Streamlabs verzeichnete auch Mixer, Microsofts Streaming-Plattform und die kleinste der drei hier aufgelisteten, ein Wachstum im Quartal. Die beobachteten Arbeitsstunden der Plattform stiegen weiter an und stiegen von 90,4 Millionen im ersten Quartal 2019 auf 119,1 Millionen im zweiten Quartal 2019, und im Mixer-Stream wurde ein Sprung von 8,4 Millionen Stunden im ersten Quartal auf 12 Millionen Stunden im zweiten Quartal verzeichnet. Seit Anfang 2018 ist die Anzahl der beobachteten Mixer-Stunden um 357% gestiegen.

Bleibt informiert! Holt euch unseren Newsletter, zweimal die Woche - aktuelle Games-News - per E-Mail.

AktuelleGames-News

Switch vs. PlayStation 4 vs. Xbox One

GDC-Umfrage: PS5 liegt vor Xbox Series X und Nintendo Switch für Videospiel-Entwickler

Games

Derzeit erscheinen für die Nintendo Switch die meisten Videospiele im Jahr. Das liegt natürlich auch daran, dass Nintendo großes Interesse an Indie-Titeln für seine Hybrid-Konsole hat. Doch was sagen die Videospiel-Entwickler für die Zukunft? Für welches System möchten sie am liebsten ein Videospiel entwickeln? Die GDC-Umfrage gibt uns eine Antwort. Die nächste Generation von Konsolen…

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt RED

Cyberpunk 2077-Entwickler bestreitet Grund für Verzögerung wegen der Xbox One

Games

Cyberpunk 2077 hat die Chance, eines zu werden, das über allem steht, obwohl es dieses Jahr eine Menge sehr großer Spiele gibt. Das Spiel sollte ursprünglich in wenigen Monaten im April herauskommen, musste aber eine Verzögerung bis September hinnehmen. Gerüchte gingen um, dass ein großer Teil des Grundes für die Verzögerung eine schlechte Leistung in…

Breath of the Wildrim

Dieser Skyrim-Mod verwandelt es in ein Breath of the Wild

PC-Games

“Breath of the Wildrim” ist ein Retextur-Projekt, das Skyrim wie Zelda aussehen lässt, genauer wie Breath of the Wild. Bethesda’s Meisterwerk sieht aus wie Nintendo’s Meisterwerk. Das ist doch schön. Reddit-Benutzer ReallyBigSandwich, der sein Projekt mit einem Schaufenster mit Bildvorschau präsentiert hat, bescherrt uns ein paar wirklich schöne Impressionen. Im Spiel gibt es Aufnahmen von…

Age of Empires 3 - (C) Microsoft

Die Beta-Version der Age of Empires 3 Definitive Edition startet im Februar

PC-Games

Die Remaster von Microsofts klassischen Echtzeit-Strategie-Titeln hören noch nicht auf. Auf uns wartetnoch Age of Empires 3: Definitive Edition. Wir haben wenig über das Spiel gehört, seit die Trilogie der Remaster angekündigt wurde, aber es scheint, dass die Entwickler bereit sind, die Dinge vorzuführen. Jetzt haben sie angekündigt, dass die Beta bald beginnen soll. Die…